Aktien Europa Schluss: Verluste - Anleger gehen vor US-Zinsentscheid in Deckung
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Schluss Verluste - Anleger gehen vor US-Zinsentscheid in Deckung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.01.2021, 18:31  |  180   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach dem schwankenden Wochenstart mit Verlusten am Montag und Gewinnen am Dienstag haben an Europas Börsen nun wieder die Pessimisten das Zepter in die Hand genommen. Anleger gingen dabei am Mittwoch kurz vor dem am Abend anstehenden Zinsentscheid in den USA wieder in Deckung. Zudem wollten die Investoren vor der Veröffentlichung der Geschäftsberichte der viel beachteten US-Technologiekonzerne Apple , Facebook und Tesla keine Risiken eingehen.

Der EuroStoxx 50 knickte um 1,57 Prozent auf 3536,38 Punkte ein. Zwischenzeitlich war der Leitindex der Eurozone auf den tiefsten Stand seit Ende Dezember letzten Jahres abgesackt. Der französische Cac 40 lag mit 1,16 Prozent im Minus bei 5459,62 Punkten und der britische FTSE 100 fiel um 1,30 Prozent auf 6567,37 Zähler.

Über allem schwebt derweil weiter die Entwicklung der Corona-Pandemie. Aktuell streiten die Europäische Union und der Pharmakonzern Astrazeneca auf offener Bühne um Corona-Impfstoff. Wieder härtere Lockdowns und Sorgen vor womöglich ansteckenderen Virusvarianten hatten viele Börsen zuletzt auf Rekordniveau den Schwung genommen./la/he


Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aktien Europa Schluss Verluste - Anleger gehen vor US-Zinsentscheid in Deckung Nach dem schwankenden Wochenstart mit Verlusten am Montag und Gewinnen am Dienstag haben an Europas Börsen nun wieder die Pessimisten das Zepter in die Hand genommen. Anleger gingen dabei am Mittwoch kurz vor dem am Abend anstehenden Zinsentscheid …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel