S&P 500 unter 3.800 Punkten

27.01.2021, 15:45  |  176   |   |   

Am Vortag hieß es im Insight: "Es bietet sich weiterhin eine Short-Position an der oberen Trendkanalbegrenzung an. Ein Ausbruch aus dem Trendkanal nach oben bleibt weiterhin unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass der Index wieder nach unten abdreht und ein Abwärtskorrektur einleitet. Anzumerken ist außerdem, dass die US-Profis (Commercials) ihre Short-Positionen auf den S&P 500 im Wochenvergleich deutlich ausgebaut haben, wie aus dem jüngsten CoT-Report hervorgeht."

Diese Annahme ist soweit aufgegangen. Das Kursziel der laufenden Abwärtsbewegung könnte nun die untere Trendkanalbegrenzung im Bereich von 3.740 Punkten sein. Solange der S&P 500 nun unter dem 10er-EMA bei aktuell 3.820 Punkten notiert, ist mit direkt weiter fallenden Kursen zu rechnen.

Der Stopp der Short-Position wird auf Einstand nachgezogen.

Trading-Strategie:

1. Short-Position im oberen Trendkanalbereich um 3.850 Punkte eröffnet. Stopp bei 3.900 Punkten auf Einstand nachziehen. Kursziel bei 3.710 Punkten.

S&P-500-Index (Tageschart in Punkten):

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 3.780 // 3.800 // 3.850 Punkte
Unterstützungen: 3.750 // 3.730 // 3.700 Punkte
Strategie für steigende Kurse
WKN: DFJ7HY Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 6,76 - 6,77 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 2.960,00 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 2.960,00 Punkte akt. Kurs Basiswert: 3.780,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel:
Hebel: 4,60 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de
Strategie für fallende Kurse
WKN: DFX0R0 Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 1,67 - 1,68 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 3.980,00 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 3.980,00 Punkte akt. Kurs Basiswert: 3.780,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel: 3.710,00 Punkte
Hebel: 18,70 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de

Tägliche Informationen für Trader



Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

S&P 500 unter 3.800 Punkten Am Vortag hieß es im Insight: "Es bietet sich weiterhin eine Short-Position an der oberen Trendkanalbegrenzung an. Ein Ausbruch aus dem Trendkanal nach oben bleibt weiterhin unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist, dass der Index wieder nach unten …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel