Anlegerverlag Plug Power: was für ein Schock!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
28.01.2021, 11:48  |  168   |   |   

Die Aktie des wohl spannendsten Brennstoffzellen-Produzenten der letzten Wochen kracht heute völlig in sich zusammen. Ist das nur der Anfang des großen Verfalls oder wird sich die Aktie wieder stabilisieren können? Heute geht das Wertpapier sogar weit unter die Marke von 50 Euro und muss sich von dieser psychologisch wertvollen Marke verabschieden!

Anmerkung der Redaktion: Nach dem herausragenden Jahr 2020 für Plug Power, kann dieser Trend momentan nicht bestätigt werden. Welche Chancen die Wasserstoff-Aktien auch in diesem Jahr noch bieten, lesen Sie in unserem kostenlosen Sonderreport. Hier geht’s zum Download.

Ist Plug Power etwa nur eine heftige Blase? Die Aktie bricht regelmäßig zusammen, so wie auch heute. Der Deal mit Renault konnte nur kurzfristig weiterhelfen, um die Aktie in neue Sphären zu heben. Dieser Effekt ist aber mittlerweile abgeklungen und der Kurs wirkt so, als wäre es kaum noch zu halten. Die Anleger sollten sich nun genau überlegen, was sie hier machen wollen!

Plug Power birgt momentan große Risiken. Aber jedes Risiko hat auch große Chancen dabei, denn wenn keiner mehr auf diese Aktie setzt und man standhaft bleiben kann, könnte sich dieser Schritt auch auszahlen. Heute müssen die Aktionäre jedoch einen Verlust von 7,80 Prozent und somit 4,15 Euro verkraften. Der Kurs liegt somit nur noch bei 49,05 Euro!

Fazit: Plug Power ist immer noch eines der gefragtesten Unternehmen an der Börse. Doch zählt die Aktie auch zu den gefragtesten für das Jahr 2021? In unserem neuen Sonderreport können Sie lesen, welche Aktien im nächsten Jahr besonders vielversprechend sind. Hier kostenlos abrufen.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Plug Power: was für ein Schock! Die Aktie des wohl spannendsten Brennstoffzellen-Produzenten der letzten Wochen kracht heute völlig in sich zusammen. Ist das nur der Anfang des großen Verfalls oder wird sich die Aktie wieder stabilisieren können? Heute geht das Wertpapier sogar weit unter die Marke von 50 Euro und muss sich von dieser psychologisch wertvollen Marke verabschieden! Anmerkung der Redaktion: Nach […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel