EQS-Adhoc Bellevue Group mit voraussichtlich rund 60% höherem Konzerngewinn von über CHF 22 Mio. - Beantragung einer Sonderdividende von CHF 2.50

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
29.01.2021, 07:00  |  122   |   |   

EQS Group-Ad-hoc: Bellevue Group AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende
Bellevue Group mit voraussichtlich rund 60% höherem Konzerngewinn von über CHF 22 Mio. - Beantragung einer Sonderdividende von CHF 2.50

29.01.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung

Küsnacht, 29. Januar 2021

Jahresabschluss 2020

Bellevue Group mit voraussichtlich rund 60% höherem Konzerngewinn von über
CHF 22 Mio. - Beantragung einer Sonderdividende von CHF 2.50

  • Anstieg der verwalteten Vermögen um über 13% auf CHF 12.0 Mrd.
  • Verbesserung des erwarteten operativen Ergebnisses um 14% auf über CHF 46 Mio.
  • Beantragung einer ordentlichen Dividende von CHF 1.50 pro Aktie (+20%)
  • Beantragung einer Sonderdividende von CHF 2.50 pro Aktie aus Verkauf der Bank am Bellevue
  • Ordentliche GV 2021 findet ohne Publikum statt

Im ersten Jahr nach der Fokussierung auf die international erfolgreichen Geschäftsaktivitäten im Asset Management rechnet die Bellevue Group aufgrund der vorliegenden provisorischen Zahlen mit einer Zunahme der verwalteten Vermögen um über 13% auf CHF 12.0 Mrd. Das operative Ergebnis konnte erneut um 14% deutlich auf über CHF 46 Mio. verbessert werden. Aufgrund von Wertberichtigungen in Höhe von rund CHF 10 Mio. beläuft sich das Ergebnis nach Steuern voraussichtlich auf über CHF 22 Mio.

Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung am 23. März 2021 eine Dividende von CHF 1.50 pro Aktie sowie eine Sonderdividende von CHF 2.50 pro Aktie vorschlagen. Durch die Sonderausschüttung werden die Einnahmen aus dem Verkauf der Bank am Bellevue per 30. April 2020 an die Aktionäre zurückgeführt.

Gestützt auf die COVID-19-Verordnung 3 des Bundesrats hat der Verwaltungsrat entschieden, die ordentliche Generalversammlung vom 23. März 2021 ohne Publikum durchzuführen. Die weiteren Auswirkungen der Corona-Pandemie sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersehbar, was die Organisation eines Grossanlasses sehr schwierig macht. Die Aktionärinnen und Aktionäre können ihre Aktionärsrechte durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben lassen. Eine persönliche Teilnahme ist leider nicht möglich.

Die Publikation des Geschäftsberichtes 2020 erfolgt am 2. März 2021.


Wichtige Termine:
23. März 2021: Generalversammlung
29. Juli 2021: Publikation Halbjahresabschluss 2021


Kontakt:
Media Relations: Jürg Stähelin, IRF
Telefon: +41 44 244 81 51, staehelin@irf-reputation.ch

Investor Relations: Michael Hutter, CFO Bellevue Group
Telefon: +41 44 267 67 20, mhu@bellevue.ch

Bellevue Group
Die Bellevue Group ist eine unabhängige, auf Asset Management fokussierte Schweizer Finanzboutique, die an der SIX Swiss Exchange notiert ist. Gegründet 1993, konzentriert sich der reine Asset Manager mit seinen rund 100 Mitarbeitenden auf eine ausgewählte und diversifizierte Angebotspalette basierend auf den drei Pfeilern spezialisierte Healthcare-Strategien, alternative Anlagestrategien und traditionelle Anlagestrategien.



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bellevue Group AG
Seestrasse 16
8700 Küsnacht
Schweiz
Telefon: +41 44 267 67 00
Fax: +41 44 267 67 01
E-Mail: info@bellevue.ch
Internet: www.bellevue.ch
ISIN: CH0028422100
Valorennummer: A0LG3Z
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1164035

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1164035  29.01.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1164035&application_name=news&site_id=wallstreet

Diesen Artikel teilen

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EQS-Adhoc Bellevue Group mit voraussichtlich rund 60% höherem Konzerngewinn von über CHF 22 Mio. - Beantragung einer Sonderdividende von CHF 2.50 EQS Group-Ad-hoc: Bellevue Group AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende Bellevue Group mit voraussichtlich rund 60% höherem Konzerngewinn von über CHF 22 Mio. - Beantragung einer Sonderdividende von CHF 2.50 29.01.2021 / 07:00 CET/CEST …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel