Nach GameStop, AMC & Co: Geht jetzt der Silber-Preis durch die Decke?

29.01.2021, 11:56  |  16897   |   |   

Die junge Anlegerschar hat den Silbermarkt entdeckt. Dieser Markt ist eng, und so könnte es nun steil bergauf gehen. Nicht nur der Silberpreis, auch die Silber-Aktien legten zu; allen voran First Majestic Silver.

Die neue, junge Anlegerschar aus den USA hat den Silbermarkt für sich entdeckt. Dieser Markt ist allerdings sehr eng, und so könnte es nun steil bergauf gehen. Einen Vorgeschmack gab es bereits gestern. Nicht nur der Silberpreis, auch die Aktien von Explorern und Produzenten legten kräftig zu. Im Fokus stand dabei mit First Majestic Silver ein Urgestein der Branche.

Clevere Strategie bei AMC, Gamestop oder Blackberry

Ob Gamestop, AMC Entertainment, Nokia oder Blackberry – eine neue, junge Schicht von Anlegern aus den USA krempelt die Finanzmärkte um; und zwar kräftig. Und die Strategie ist äußerst clever. Man ruft dazu auf, auf Firmen mit einem hohen Anteil an leerverkauften Aktien zu setzen. Die dort aktiven Hedge Funds geraten unter Druck und müssen die Aktien zurückkaufen. Darauhin schießen diese Titel in die Höhe und ermöglichen so Gewinne, die erfahrene Trader nicht einmal mit gehebelten Papieren erzielen. Einige interessante Aspekte dazu liefert dieser Artikel hier bei den Kollegen vom Manager Magazin. Inzwischen bildet sich auch eine deutsche „Reddit“-Gruppe, die sich derzeit auf einem Telegram-Kanal sammelt und ab kommender Woche loslegen will. Das sich auch in Deutschland etliche Shortseller tummeln, ist ja kein Geheimnis. Bei der Varta-Aktie dürften sie sich mindestens eine blutige Nase geholt haben.

Hedge Fund Melvin Capital muss sich frisches Geld besorgen

Der Schaden bei den ungeliebten Hedge Funds ist immens. Melvin Capital musste sich nach dem Desaster bei AMC neues Geld besorgen und fand es bei der Konkurrenz von Citadel und Point72 Asset Management, und zwar 2,75 Mrd. US-Dollar, wie Bloomberg berichtet. „Die Retail-Horde hat die Titanen der Wall Street bezwungen“, titelte ein Finanzmedium in den USA. Doch auch die Finanzelite wird zurückschlagen. Am Markt gibt es Gerüchte, dass sich etliche Shortseller nun erst einmal zurückziehen, um nicht wie Melvin Capital in das offene Messer zu laufen. Das könnte auf breiter Front zu steigenden Kursen führen. Die Korrektiv-Funktion dieser Hedge Funds fällt dann aber weg und könnte in einen Crash münden, fürchten andere. So oder so: Es riecht ein wenig nach 1999 an den Märkten, der Dot-com-Boom lässt grüßen.

Seite 1 von 6


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nach GameStop, AMC & Co: Geht jetzt der Silber-Preis durch die Decke? Die neue, junge Anlegerschar aus den USA hat den Silbermarkt für sich entdeckt. Dieser Markt ist sehr eng, und so könnte es nun steil bergauf gehen. Einen Vorgeschmack gab es bereits gestern. Nicht nur der Silberpreis, auch die Silber-Aktien legten kräftig zu; allen voran First Majestic Silver!

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel