Börse Stuttgart-News Euwax Trends

Gastautor: Börse Stuttgart
29.01.2021, 14:33  |  263   |   |   

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends
Calls auf Tech-Werte gekauft
Auch am Freitag muss der DAX Kursverluste hinnehmen und notiert zum Mittag bei rund 13.500 Punkten. Der Fokus der Anleger liegt heute nicht nur auf dem DAX-Schwergewicht SAP, das heute Zahlen zum abgelaufenen vierten Quartal präsentierte, sondern ein weiteres Mal auch auf der GameStop-Aktie, die erneut mit großen Kursausschlägen auf sich aufmerksam macht. Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger
1. Gamestop (WKN A0HGDX)
Der auf Wochensicht meistgehandelte Wert der Stuttgarter Anleger führt auch heute die „Most-active“-Liste an. Die GameStop-Aktie gewinnt im Laufe des Vormittags zeitweise über 100%. Mehr über den „GameStop-Wahnsinn“ erfahren Sie in unserem Aktien weekly auf unserer Website. 2. SAP (WKN: 716460)
Der beliebteste deutsche Wert auf dem Stuttgarter Börsenparkett ist das DAX-Schwergewicht SAP. Der Software-Konzern aus Walldorf legte am Morgen die Zahlen für das Gesamtjahr 2020 vor. Wie das Unternehmen berichtete, ist der IPO der SAP-Tochter Qualtrics (WKN A2QLPC) erfolgreich über die Bühne gegangen. Dem Konzern fließen demnach knapp 2 Milliarden Euro zu. Das Geld soll für den Schuldenabbau sowie eine höhe Dividende genutzt werden, so SAP-Chef Christian Klein. Die Anleger scheinen indes nicht überzeugt zu sein. Die SAP-Aktie notiert knapp 0,7% leichter. 3. Varta (WKN: A0TGJ5)
Für den deutschen Batterie-Hersteller Varta geht eine fulminante Börsenwoche zu Ende. Die Aktie des Ellwangener Unternehmen konnte in der vergangenen Handelswoche über 20% zulegen. Zum Wochenende nehmen Anleger aber scheinbar Gewinne mit. Die Aktie notiert über 6% tiefer.

Börse Stuttgart auf YouTube
Wie findet man als Anleger eigentlich aussichtsreiche Aktien? Und nach welchen Kriterien kann man die Unternehmen dahinter bewerten? Das könnte kaum einer besser beantworten als Investor und Buchautor Christian W. Röhl, der Richy verrät, was er vor einem Investment alles berücksichtigt. Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=lebd9BRKe5E

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu SAP SE!
Long
Basispreis 94,00€
Hebel 14,41
Ask 0,84
Short
Basispreis 108,12€
Hebel 14,21
Ask 0,57

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Euwax Sentiment Index
Zeigten sich die Derivateanleger laut dem Stuttgarter Stimmungsbarometer am Morgen noch optimistisch, verließ sie im Laufe des Tages wohl zunehmend der Mut. So bewegt sich der Euwax Sentiment am Mittag leicht im negativen Bereich - offenbar trauen die Anleger in Stuttgart dem DAX vor dem Wochenschluss keine großen Sprünge mehr zu.

Trends im Handel
1. Knock-out-Call auf Microsoft (WKN MA0A19)
Zum Wochenausklang kaufen die Stuttgarter Derivateanleger einen Knock-out-Call auf Microsoft. Nach den veröffentlichten Quartalszahlen markierte die Microsoft-Aktie gestern bei 200 Euro ein neues Allzeithoch. Zudem äußerten sich die Analysten von Jefferies, Bernstein Research und Barclays optimistisch und sprachen Kaufempfehlungen aus. 2. Call-Optionsschein auf Facebook (WKN MC6C1F)
Meistgehandelter Optionsschein an der Euwax ist am Freitag ein Call auf Facebook, der von den Anlegern gekauft wird. Facebook hatte mit seinen Quartalszahlen sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn die Erwartungen der Analysten übertroffen. Angekündigt wurde außerdem ein Aktienrückkauf in Höhe von 25 Milliarden US-Dollar. 3. Call-Optionsschein auf Amazon (WKN MC826E)
Mit Amazon steht am Freitag ein weiteres US-Unternehmen im Fokus der Stuttgarter Anleger, die einen Call-Optionsschein auf den e-Commerce-Riesen kaufen. Vor den Zahlen zum vergangenen Quartal hob JPMorgan das Kursziel für Amazon an und empfiehlt die Aktie weiter zum Kauf. Die Analysten zeigen sich hinsichtlich dem Trend zum Online-Shopping und der Cloud optimistisch, da Amazon hier klarer Marktführer sei.

Disclaimer:
Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Börse Stuttgart-News Euwax Trends Euwax Trends an der Börse Stuttgart Anlegertrends Calls auf Tech-Werte gekauft Auch am Freitag muss der DAX Kursverluste hinnehmen und notiert zum Mittag bei rund 13.500 Punkten. Der Fokus der Anleger liegt heute nicht nur auf dem …

Community