Börse Daily am Sonntag mit DAX, Deutsche Post, MTU Aero Engines, Covestro, Evotec, Facebook, AMD, Alphabet

31.01.2021, 08:00  |  1602   |   |   

die Sorge, dass die Konjunkturpakete zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen, welche sich aus der Corona-Pandemie ergeben, die Inflation antreiben könnten, sorgte bei den Anlegern aktuell für Zurückhaltung. Auch mögliche Pläne der neuen US-Regierung im Hinblick auf Steueranhebungen sorgen nicht für Freude unter den Anlegern. Entsprechend fällt es dem DAX nach wie vor schwer, sich nachhaltig von der runden Zahl von 14000 Punkten klar nach oben abzulösen.

Damit nimmt aber auch die Gefahr zu, dass der Markt noch einmal Unterstützungen testet. Saisonal würde eine solche Tendenz nicht unbedingt überraschen! So zeigt sich der Zeitraum von Januar bis Mitte März in der Regel mit einer uneinheitlichen Tendenz beim DAX. Vor allem im Februar kommt es hin und wieder zu (kleineren) Rücksetzern. Sollte es in Kürze nicht gelingen, die Region um 14000 Punkte hinter sich zu lassen, nimmt die Gefahr zu, dass der Kurs seine Unterstützungen sucht.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 14.765,64€
Hebel 14,99
Ask 7,77
Long
Basispreis 13.031,92€
Hebel 14,97
Ask 9,83

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Ein Rückgang unter 13400 Punkte dürfte daher Abwärtspotenzial bis an die Unterstützung bei etwa 13000 Punkten eröffnen. Hält diese runde Zahl nicht, sollte man sich auf einen Test der mehrfach bestätigten Zone um etwa 12200 Zählern einstellen. Was sich auf den ersten Blick negativ liest, bringt Einstiegsniveaus mit sich – vorausgesetzt, der DAX vollzieht den erwähnten Rücksetzer. Schließlich haben sich US-Nachwahljahre im DAX in den vergangenen 60 Jahren als positiv erwiesen.

Da durch die niedrigen Zinsen sowie die vielen Konjunkturprogramme Liquidität nach wie vor vorhanden ist und diese auch in näherer Zukunft erhalten bleibt, werden weitere Anstiege an den Aktienmärkten unterstützt. Aus saisonaler Sicht sollte dann spätestens der April wieder eine Aufwärtsbewegung offenbaren. Es bietet sich daher an, vorhandene Long-Positionen entsprechend eng abzusichern. Andererseits bietet ein möglicher Rücksetzer auch wieder eine attraktive Einstiegsgelegenheit.

Deutsche Post: Chance von 67 Prozent p.a.

(26.01.2021) Die Deutsche Post ist ohne Frage einer der Profiteure der Corona-Krise. Schließlich boomt der Internet-Handel. Was auch das Paketgeschäft der Post beflügelt. Mit einem StayHigh-Optionsschein kann man bereits von seitwärts tendierenden Kursen der Aktie gelb profitieren. Lesen Sie hier weiter.

MTU Aero Engines: Käufer haben hingeworfen

(26.01.2021) Noch im letzten Quartal 2020 verfolgte das Papier des Triebwerkherstellers MTU Aero Engines eine klare Aufwärtstendenz, zum Jahreswechsel stoppte der Trend jedoch. Ein ausgewachsenes Doppeltop belastet von da an die Aktie und könnte weitere Abschläge bereithalten. Lesen Sie hier weiter.

Covestro: Anleger greifen wieder zu!

(29.01.2021) Covestro ist trotz der Einschläge auf den Aktienmärkten in dieser Woche heiß begehrt und konnte sich zuletzt über wichtige Hürden hinwegsetzen. Mittelfristig allerdings befindet sich das Papier vorerst auf den letzten Metern, Long-Positionen können schon bald realisiert werden. Lesen Sie hier weiter.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 29.01.2021
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Börse Daily am Sonntag mit DAX, Deutsche Post, MTU Aero Engines, Covestro, Evotec, Facebook, AMD, Alphabet die Sorge, dass die Konjunkturpakete zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen, welche sich aus der Corona-Pandemie ergeben, die Inflation antreiben könnten, sorgte bei den Anlegern aktuell für Zurückhaltung. Auch mögliche Pläne der neuen …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel