Anlegerverlag Fresenius kommt heute unter die Räder!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
02.02.2021, 13:32  |  324   |   |   

Fresenius-Aktionäre müssen heute kräftig bluten. Die Aktie weist nämlich ein Minus auf von rund sechs Prozent. Der Titel kostet damit nur noch 33,92 EUR. Für die Bären ist das ein gefundenes Fressen oder …?

Download-Tipp: Pünktlich zum anstehenden Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2021 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Die mittelfristige Technik hat sich mit diesem Rücksetzer jetzt spürbar verschlimmert. Denn eine markante Haltezone wurde nun unterboten. So markiert der Kurs heute ein neues 4-Wochen-Tief. 35,86 EUR markierten bisher diesen Tiefpunkt. Wir dürfen also gespannt sein, was die nächsten Tage bringen.

Schnäppchenjäger, die von Fresenius überzeugt sind, kommen hier preisgünstig zum Zug. Schließlich bekommt hier heute jeder einen kräftigen Rabatt. Wer ohnehin auf der Baisse-Seite engagiert ist, dürfte sich heute über weitere Gewinne freuen.

Fazit: Wie geht es bei Fresenius jetzt weiter? Kann die Aktie 2021 positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Fresenius kommt heute unter die Räder! Fresenius-Aktionäre müssen heute kräftig bluten. Die Aktie weist nämlich ein Minus auf von rund sechs Prozent. Der Titel kostet damit nur noch 33,92 EUR. Für die Bären ist das ein gefundenes Fressen oder …? Download-Tipp: Pünktlich zum anstehenden Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel