checkAd

DGAP-News HAMBORNER REIT AG schließt 2020 mit erneuter Umsatz- und Ergebnissteigerung ab - Vorläufige Geschäftszahlen unterstreichen Ertragsstärke und Portfoliostabilität (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.02.2021, 07:00  |  486   |   |   

HAMBORNER REIT AG schließt 2020 mit erneuter Umsatz- und Ergebnissteigerung ab - Vorläufige Geschäftszahlen unterstreichen Ertragsstärke und Portfoliostabilität

^
DGAP-News: HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis HAMBORNER REIT AG schließt 2020 mit erneuter Umsatz- und Ergebnissteigerung ab - Vorläufige Geschäftszahlen unterstreichen Ertragsstärke und Portfoliostabilität

04.02.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PRESSEMITTEILUNG

HAMBORNER REIT AG schließt 2020 mit erneuter Umsatz- und Ergebnissteigerung ab - Vorläufige Geschäftszahlen unterstreichen Ertragsstärke und Portfoliostabilität

- Anstieg der Miet- und Pachterlöse um 3,6 % auf 88,2 Mio. Euro

- FFO mit 55,6 Mio. Euro 2,4 % über Vorjahresniveau

- Leerstandsquote mit 1,8 % weiterhin auf äußerst niedrigem Niveau

- Portfoliooptimierung erfolgreich vorangetrieben

- NAV je Aktie: 11,05 Euro

- Dividendenvorschlag voraussichtlich auf Vorjahresniveau

ERFOLGREICHES GESCHÄFTSJAHR 2020

Duisburg, 4. Februar 2021 - Die HAMBORNER REIT AG blickt mit der heutigen Veröffentlichung der vorläufigen, noch nicht testierten Geschäftszahlen ungeachtet der Corona-Pandemie auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Die Miet- und Pachterlöse lagen im vergangenen Jahr bei 88,2 Mio. Euro und haben sich damit gegenüber 2019 um 3,0 Mio. Euro bzw. 3,6 % erhöht. Der FFO (Funds from Operations), als wesentliche operative Ertragskennziffer, konnte im vergangenen Jahr um 2,4 % auf 55,6 Mio. Euro gesteigert werden (Vorjahr: 54,3 Mio. Euro). Der FFO je Aktie erhöhte sich dementsprechend auf 0,69 Euro und übertraf damit das Rekordergebnis aus dem Vorjahr um einen weiteren Cent. Somit konnten die im Juli 2020 prognostizierten Umsatz- und Ertragsziele für das Geschäftsjahr 2020 vollumfänglich erreicht bzw. übertroffen werden.

Die Leerstandsquote lag im Jahr 2020 mit 1,8 % weiterhin auf äußerst niedrigem Niveau. Die Finanzlage der Gesellschaft ist ebenfalls komfortabel. Der Loan to Value (LTV) betrug zum 31. Dezember 2020 44,5 % (Vorjahr: 42,4 %). Die REIT-Eigenkapitalquote lag bei 54,5 % (Vorjahr: 57,3 %) und damit weiterhin deutlich über den nach REIT-Gesetz geforderten 45 %.

Die Gesellschaft konnte im Jahr 2020 ihr Portfolio um drei hochwertige, neu errichtete Büroimmobilien sowie ein Nahversorgungszentrum in exzellenter Lage erweitern. Das Investitionsvolumen belief sich dabei auf insgesamt 101,4 Mio. Euro. Die Objekte sind bereits in das HAMBORNER-Portfolio übergegangen und werden künftig mit rd. 5,0 Mio. Euro zu den Miet- und Pachterlösen beitragen.


Seite 1 von 5
Hamborner REIT Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News HAMBORNER REIT AG schließt 2020 mit erneuter Umsatz- und Ergebnissteigerung ab - Vorläufige Geschäftszahlen unterstreichen Ertragsstärke und Portfoliostabilität (deutsch) HAMBORNER REIT AG schließt 2020 mit erneuter Umsatz- und Ergebnissteigerung ab - Vorläufige Geschäftszahlen unterstreichen Ertragsstärke und Portfoliostabilität ^ DGAP-News: HAMBORNER REIT AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis HAMBORNER REIT …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel