Mr. X schlägt wieder zu Explosive Gewinne mit den neuen „WallstreetBets“ Aktien

Anzeige
Gastautor: Tenbagger Report
04.02.2021, 08:17  |  9628   |   

Der Anlegerschwarm hat ein neues Ziel: Jetzt ist der Goldpreis dran! Finde massiv unterbewertete Aktien – mit möglichst geringer Aktienzahl, geringster Marktkapitalisierung, einem Top-Management, dann winken hohe Gewinne

London 4.2.2021   Mit den ersten Edelmetall-Aktien von WallstreetBets sind viele Privatanleger erstmals auf den Geschmack von Edelmetallen und das hohe Gewinnpotenzial gekommen. Mit unserer am Freitag via exklusivem Telegram-Kanal als Silversqueeze vorgestellten Silber-Aktie – First Majestic Silverkonnten unsere Leser am Montag in der Spitze +42% Kursanstieg verbuchen.

Erstmals erreichen Aktien mit WallstreetBets eine breite Bevölkerungsschicht. Millionen von Privatanlegern können eine Aktie von einem kleinen Schneeball, in eine große Lawine verwandeln und damit enorme Gewinne einfahren.

Oft sind hohe Renditen an nur einen Tag möglich, wenn Sie früh genug informiert sind!

Stellen Sie sich jetzt auch die Frage, welches die nächste Chance ist?

Der erste Bitcoin-Milliardär Cameron Winklevoss, der sein Vermögen aus den Megavergleich mit Facebook gezogen hat, ist sich sicher:

Der Goldpreis wird nun als nächstes dran sein.

Quelle: Screenshot Twitter

Es gibt vom Setup her keine besser aufgestellte Aktie für uns als:

Oro X Mining
WKN: A2QFAU | ISIN: CA68702W1077

Kurs-Gewinne sollten jetzt in dieser frühen Phase eigentlich vorprogrammiert sein:

Das Prinzip dabei ist:

Finde massiv unterbewertete Aktien – mit möglichst geringer Aktienzahl, geringster Marktkapitalisierung, einem Top-Management, das Anlegern in Vergangenheit über 3 Milliarden Dollar an Übernahmeprämien einspielte.


+++ Mit insgesamt 42,9 Millionen Aktien können Sie Oro X heute noch zu einer Marktkapitalisierung von umgerechnet 18 Mio. Euro in einen potenziellen Kursvervielfacher investieren – Mit 25% der Aktien in Insiderhand, sind im Markt wohl höchstens Aktien für 14 Mio. Euro handelbar – viele davon dürften ebenfalls in starken Investorenhänden liegen +++

Verschenken Sie keine sinnlosen Bankgebühren. Kaufen Sie die Aktie Oro X Mining mit der WKN: A2QFAU oder der ISIN: CA68702W1077 jetzt über einen der besten und mehrfach ausgezeichneten Online Broker mit Full-Service-Angebot: Den Smartbroker.de ab 0 Euro pro Order! Die Euro am Sonntag hat in Ihrer Ausgabe 6/2020 die Gesamtnote „sehr gut“ vergeben.

 

Darum ist ORO X Mining: Die explosivste Chance im Gold-Universum!

Eine der erfolgreichsten Gold-Aktien wurden bereits mit einem X markiert, das für explosive Börsen-Erfolge in jüngster Vergangenheit steht:

Der Mr. X der Rohstoffszene

Einer der erfolgreichsten Unternehmer der Welt-Rohstoffszene, ist der Spitzen-Geologe Paul Matysek. Mit seiner 40-jährigen Projekterfahrung gilt er als „Magier der Rohstoffszene“. Von Milliardären wie Bill Clinton Freund Frank Giustra oder dem Freund von Steve Jobs, Robert Friedland -die beide teilten sich auf der Uni zusammen ein Zimmer- wird er als Geschäftspartner gleichermaßen respektiert wie „hofiert“. Mit Robert und den Werten dieser Familie ist er mittlerweile mit einem X gebrandmarkt.

Nur damit auch alle Insider und Freunde wissen, was für eine Kraft dahintersteckt.

Jetzt wissen Sie, warum Sie mit Aktien, die das große X im Namen tragen, Riesen-Gewinne machen können…

 Lithium X -->2.000% Gewinn in 12 Monaten.

 Gold X +306% in den nur 6 Monaten.

Die Erfolgsgeschichte der X-Aktien und seiner Vorgänger ist unglaublich stark – wie Sie an dieser Gewinnerstraße sehen:

 

Oro X Mining
WKN: A2QFAU | ISIN: CA68702W1077

So wird aus Oro X Mining der Nachfolger von Gold X Mining…

Paul Matysek ist zurzeit amtierender CEO von Gold X Mining, mit fast 200 Mio. CA$ Marktkapitalisierung 6-Mal größer, die aus eigener Kraft >7 Mio. Goldunzen erreichte.

Oro X wurde mit Paul Matysek als einem „Lead Advisor“ mit gegründet und unterstützt den erfahrenen CEO, Luis Zapata, tatkräftig bei der Auswahl und Akquisition potenziell starker Projekte.

Das Ass im Ärmel ist das Management – das selber 25% der Aktien besitzt

Was Sie heute mitnehmen sollten, ist das Management, das für Sie als Aktionäre die Arme hochkrempelt. Der CEO, Luis Zapata, machte in Kanada Karriere und ist tief in seiner Heimat Peru verwurzelt.

Das ganze Team hilft, alle nötigen Türen zu öffnen:

 

Das perfekte Managementteam „Dream Team“, das bei dieser neuen Gold-Aktie mit drei fantastischen Projekten in Peru und Ecuador startet, weiß wie es Aktionärswerte mit harter ehrlicher Arbeit schafft.

Beweisen müssen sie dem Markt also nichts mehr und Aktionäre sind bei ihnen in den besten Händen.

Warum Peru?

Peru ist weltweit die Nummer 2 unter den Kupferproduzenten und weltweit sechstgrößter Goldproduzent und plant, in den nächsten Jahren dank liberaler Gesetze und niedriger Steuern einen Spitzenplatz zu erreichen. Vor allem aber wegen seines großen Potenzials für hohe Goldgehalte, die weltweit ihresgleichen suchen.

Hohe Goldgehalte begeistern hier Gold-Anleger

Das Coriorcco-Konzessionspaket liegt innerhalb eines etablierten metallogenen Gürtels im Bergbaudistrikt San Juan de Lucanas. Der Gürtel beherbergt mehrere produzierende Minen, einschließlich Hochschilds epithermale Gold-Silber-Betriebe Inmaculada und Pallancata mit geringer Sulfidierung, die zusammen 100 Mio. Silberunzen und 1,1 Mio. Goldunzen produziert haben.

 

Augenmerk von Oro X sind zwei Projekte, die zusammenhängen auf den benachbarten Grundstücken Coriorcco, im Norden, dem bisherigen Kerngebiet – mit der Erhebung namens „Dome“ auf dem sich 17 bekannte Adern von der Oberfläche an befinden, die leicht abbaubar sein dürften und Las Antas im Süden, das vor allem unter der Oberfläche noch erhebliches Explorationspotenzial birgt. Hier dürfte das angesetzte Explorationsprogramm sehr spannende Resultate liefern.

Hier wurde schon wahrhaftig Gold gefördert nicht nur exploriert…

Mit dem Coriorcco-Projekt in Peru, das schon eine historische Produktion (2010-11) von zwei Adern vorweisen kann, bei dem 5.719 Tonnen Erz mit einem Goldgehalt von 7,5 Gramm pro Tonne.

Die Geologen von Oro X sind sich sicher, dass das System intakt ist und sich weit unter die Oberfläche erstreckt. Es besteht die Hoffnung, dass die Oberflächenadern ein größeres epithermales System darstellen – mit einer hochgradigen Lagerstätte darunter.

Das Management sieht die wesentlichen Chancen von der Explorationsseite und hat sich daher intern das ambitionierte, aber realistische Ziel von 1–2 Millionen Unzen sehr hochgradigen Goldes gesteckt, die als Ressource erreichbar sind und die historischen Durchschnittsgehalte von 7–10 Gramm Gold pro Tonne aufweisen sollten.

In Zeiten, in denen Minenkonzerne sich damit abmühen, dem Erz 0,5–1 Gramm Goldgehalt pro Tonne abzutrotzen, sind diese bis zu 20-mal höheren Goldgehalte exakt das, worauf Mineninvestoren bei ihren Investments achten sollten und wofür Sie am Ende extrem hohe Übernahmeprämien erwarten dürfen.

Anleger die jetzt mit den aktuellen NEWS zu günstigen Kursen kaufen und noch einsteigen, BEVOR der längst absehbare Newsflow beginnt, werden hier glücklich.

 

Durch Spinout erhalten Anleger eine zweite Aktie von Oro X Mining

Einer der wichtigsten Kurstreiber dieses Jahr wird die geplante Sonder-Dividende durch den „Spin-Out“ sein.

Anleger, die Oro X Mining-Aktien halten oder nun kaufen, werden mit einer neuen werthaltigen Aktie belohnt, in welcher die Aktivitäten in Ecuador ausgegliedert werden sollen.  

Hier die wichtigsten Parameter der geplanten „Spinout-Aktie“:

 Das Julian-Projekt von Oro X grenzt an das El-Mozo-Projekt, das zuvor von der Newmont Corporation, Odin Mining und IAMGOLD untersucht wurde.

 Epithermale Merkmale mit hoher Sulfidierung, die bei El Mozo gefunden wurden, sind auch bei Julian anzutreffen.
 

Das epithermale Goldsystem wurde erstmals 1992 auf dem angrenzenden Projekt El Mozo vom weltgrößten Goldkonzern Newmont Mining entdeckt. Nachfolgende Explorationsarbeiten von Newmont, IAMGOLD und anderen Unternehmen ergaben eine historische abgeleitete Ressource mit einem Durchschnittsgehalt von 2,3 Gramm pro Tonne Goldanteil.

Innerhalb dieser Ressource wurde auch eine hochgradige Zone mit einem Durchschnittsgehalt von 8 Gramm pro Tonne Gold entdeckt, das zu 75% aus leicht abbaubarem Oxiderz besteht. Viele dieser epithermalen Merkmale von El Mozo Projekt, sind ebenfalls bei Julian von Oro X Mining vorhanden.

Nach dem erfolgreichen Erhalt der Ergebnisse der Brandproben und der Atomabsorption aus Feldproben wird jetzt ein detailliertes geochemisches Bodenprobenentnahmeprogramm für aussichtsreiche Zonen erstellt, um prioritäre Bohrziele zu identifizieren.

Das Ziel des Explorationsprogramms 2020 ist es, aussichtsreiche Ziele für eine erste Bohrkampagne im Jahr 2021 zu generieren.

Die Pipeline für das 1. Halbjahr 2021 ist prall gefüllt mit kurstreibenden Nachrichten:

 

 Ein neues 3D IP Programm für Coriorcco soll Goldadern und Bohrziele identifizieren.

 Management zielt auf weitere Projekt-Übernahme im 1. Quartal 2021 ab.

 2021 profitieren Anleger vom Ecuador „Spin Out“ als Sonderdividende. Das allein könnte den aktuellen Kurs der Aktie verdoppeln!

Im 2. Quartal 2021 startet das Bohrprogramm von Coriorcco, mit dem Ziel ein starkes Goldprojekt zu entwickeln, was den Kurs erheblich steigen sollte.

Jede einzelne Meldung kann hier satte Gewinne weit über +100% Kursanstieg über Nacht bedeuten!

Als Experte mit über 20 Jahren Erfahrung habe ich selten ein so leicht in Produktion zu führenden Projekten gesehen.

Wenn Sie davon bis Jahresende und über das gesamte Jahr 2021 hindurch massiv profitieren wollen, dann müssen Sie sich den Wert als potenzielle Investment-Idee aufschreiben.

Über 

Oro X Mining
WKN: A2QFAU | ISIN: CA68702W1077

Oro X Mining

Oro X Mining ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich derzeit auf die Exploration von hochgradigem Gold in Peru konzentriert. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens ist das Goldprojekt Coriorcco in Ayacucho, Peru.

Die Gründer und das Management haben eine erfolgreiche Erfolgsbilanz bei der Steigerung des Shareholder Value.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Website unter: www.oroxmining.com.
 

Herzliche Grüße

Ihre

Tenbagger-Redaktion

Schauen Sie sich am besten gleich auch die neueste Investorenpräsentation an:

 

_______________________________________________________________

Interessenkonflikt

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“), dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handlungsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Bullrich Media Ltd („Herausgeber“) bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder.

Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen: „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden.

Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen. Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen.

Hinweise gemäß § 34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Oro X Mining wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Herausgeber, Verfasser und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Warrants. Vermittler könnten höhere Kurse nutzen, um selbige zu verkaufen, hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

 

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Allgemeiner Haftungsausschluss

Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzuteilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten, die Gegenstand von Veröffentlichungen sind, Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.

Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder, sodass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.

Urheberrecht

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bullrich Media Ltd

Lidia Glinskaya
International House
24 Holborn Viaduct
London EC1A 2BN
United Kingdom

Kontakt:

Telefon: +44 20 7193 4992
E-Mail:
info@tenbagger-report.de

Registergericht: England and Wales
Registernummer: 11893196
Aufsichtsbehörde: Companies House
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Lidia Glinskaya

Verfasser des Artikels: Tenbagger*
* Pseudonym (richtiger Name ist dem Herausgeber bekannt)

 

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

 

 

Diesen Artikel teilen


Disclaimer

Mr. X schlägt wieder zu Explosive Gewinne mit den neuen „WallstreetBets“ Aktien Der Anlegerschwarm hat ein neues Ziel: Jetzt ist der Goldpreis dran! Finde massiv unterbewertete Aktien – mit möglichst geringer Aktienzahl, geringster Marktkapitalisierung, einem Top-Management, dann winken hohe Gewinne

Community

Nachrichten des Autors