Börse Stuttgart-News Bonds weekly

Gastautor: Börse Stuttgart
04.02.2021, 11:25  |  120   |   |   

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart

Bundesanleihen
Am Montag startete der Euro-Bund-Future mit 177,36 Prozentpunkten deutlich über dem Niveau der Vorwoche und erreichte kurz darauf mit 177,42 Prozentpunkten sein bisheriges Wochenhoch. Im weiteren Wochenverlauf verlor der Euro-Bund-Future allerdings kontinuierlich an Wert und steht am Mittwochnachmittag bei 176,50 Prozentpunkten. Dies entspricht einer negativen Rendite von -0,47%. In der Vorwoche lag die Rendite mit -0,55% deutlich tiefer. Die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe liegt bei -0,02% und ist im Vergleich zur Vorwoche um elf Basispunkte gestiegen.

Anlegertrends
Griechenland begibt zehnjährige Anleihe
Griechenland begibt eine neue Anleihe (WKN A288H9) mit Fälligkeit zum 18.06.2031. Das Emissionsvolumen beträgt 3,5 Milliarden Euro. Der Zinssatz ist mit 0,75% festgelegt. Die erste anteilige Zinszahlung findet am 18.06.2021 statt, die weiteren Zinszahlungen erfolgen im jährlichen Turnus. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 1.000 Euro in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 Euro. S&P vergibt für Griechenland ein BB- Rating. Bei einem aktuellen Kurs der Anleihe von 100,07% ergibt sich eine Rendite von 0,75%.

Frankreich: Dreijährige Anleihe ohne Nominalverzinsung Frankreich emittiert eine Anleihe (WKN A288GE) mit Fälligkeit zum 25.02.2024 und einem Emissionsvolumen von 3,74 Milliarden Euro. Eine Nominalzinszahlung findet nicht statt. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 1 Euro in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1 Euro. S&P ratet Frankreich mit AA. Bei einem aktuellen Kurs der Anleihe von 101,99% ergibt sich eine negative Rendite von -0,64%.

Fünfjährige US-Dollar-Anleihe der EBWE
Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung emittiert eine US-Dollar-Anleihe (WKN A28798) mit Fälligkeit zum 28.01.2026. Das Emissionsvolumen beläuft sich auf zwei Milliarden US-Dollar. Die Zinszahlungen finden zu einem Zinssatz von 0,50% im halbjährlichen Turnus statt, erstmalig zum 28.07.2021. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 1.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 US-Dollar. S&P vergibt ein AAA Rating. Bei einem aktuellen Kurs der Anleihe von 99,63% entspricht dies einer Rendite 0,57%.

Disclaimer:
Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH; www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Börse Stuttgart-News Bonds weekly Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart Bundesanleihen Am Montag startete der Euro-Bund-Future mit 177,36 Prozentpunkten deutlich über dem Niveau der Vorwoche und erreichte kurz darauf mit 177,42 Prozentpunkten sein bisheriges Wochenhoch. Im …