checkAd

Alpha Lithium forciert Bohrprogramm im Lithiumprojekt Tolillar in Argentinien

Nachrichtenquelle: IRW Press
04.02.2021, 15:04  |  979   |   |   

 

VANCOUVER, British Columbia, 4. Februar 2021. Alpha Lithium Corporation (TSX-V: ALLI, OTC: ALLIF, Frankfurt: 2P62) (Alpha oder das Unternehmen), der alleinige Eigentümer eines der letzten großen, unerschlossenen Salare im argentinischen Lithiumdreieck, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit den Phase-II-Bohrungen im Rahmen seines dreiphasigen Bohrprogramms im zu 100 % unternehmenseigenen, 27.500 Hektar großen Salar Tolillar begonnen hat.

Wie in seiner Pressemeldung vom 26. Januar 2021 (https://alphalithium.com/alpha-lithium-adds-second-rig-and-accelerates ...) berichtet wurde, nahm Alpha ein zweites Bohrgerät in Betrieb, um die geplante Bohrkampagne des Unternehmens zu beschleunigen, indem die zweite Phase vor Abschluss der ersten Phase eingeleitet wird. Das aktuelle Bohrprogramm ist ein weiterer Schritt in Richtung Erstellung einer NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung. In diesem Zusammenhang wurden Ingenieure und Geologen entsandt, um die Umsetzung ordnungsgemäßer Probenahmeprotokolle sicherzustellen. Damit soll eine zügige Durchführung der Ressourcenschätzung nach Abschluss des Bohrprogramms gewährleistet werden.

Mit dem zweiten Bohrgerät wird der Teil des Salars Tolillar erprobt, der zuvor von Recursos Energeticos y Mineros de Salta SA („REMSA“), einem Energie- und Bergbauunternehmen aus der Provinz Salta, übernommen wurde. Diese neuen Bohrungen sind der erste Vorstoß des Unternehmens in die südliche Erweiterung, die zuvor mittels VES-Technologie (Vertical Electrical Sounding) identifiziert wurde (siehe Pressemeldung vom 26. August 2020 - https://alphalithium.com/alpha-lithium-expands-second-geophysics-progr ...). Dieser Bereich des Salars Tolillar wurde bisher noch nicht erkundet; im Zuge des geophysikalischen Programms identifizierte man jedoch tiefere Horizonte, die Sole enthalten könnten. Sollte dies der Fall sein, würde die Ressourcenschätzung des Unternehmens um eine bedeutende solehaltige Fläche erweitert werden.

Brad Nichol, Chief Executive Officer von Alpha, meint: Die letzte Woche war wirklich unglaublich für die Aktionäre von Alpha. Wir haben über eine dreifach überzeichnete Bought Deal‘-Finanzierung in Höhe von 20 Millionen Dollar berichtet - ein Beleg für die fantastische Unterstützung, die unseren Unternehmen von Institutionen rund um den Globus zuteilwird. Außerdem haben wir die Beschleunigung unseres Bohrprogramms angekündigt. Wir haben im Salar Tolillar bereits das Vorkommen von Lithium festgestellt und unsere Aufgabe besteht nun darin, die Ressource zu beschreiben und zu quantifizieren, sodass unsere internen Experten für Lithiumchemie mit der Testung unterschiedlicher DLE-(Direct Lithium Extraction) -Technologien beginnen können.“

Seite 1 von 4
Alpha Lithium Corporation Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Alpha Lithium forciert Bohrprogramm im Lithiumprojekt Tolillar in Argentinien  VANCOUVER, British Columbia, 4. Februar 2021. Alpha Lithium Corporation (TSX-V: ALLI, OTC: ALLIF, Frankfurt: 2P62) („Alpha“ oder das „Unternehmen“), der alleinige Eigentümer eines der letzten großen, unerschlossenen Salare im argentinischen …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel