Freude für den Daimler-Aktionär – Sorgen für den Standort

05.02.2021, 19:09  |  250   |   |   

Unter dem jungen Konzernchef Ola Källenius kommt der betuliche Daimler-Konzern nicht zu Ruhe: Nach der großen Sparkeule holt er zum nächsten Schlag aus und will die Lkw-Sparte an die Börse bringen. Anders als seine Vorgänger im Amt, die strategischen Luftschloß- und Bullshit-Castle-Erbauer Reuter und Schrempp, fügt er nicht zusammen, was auch strategisch ohnehin nicht zusammen

Der Beitrag Freude für den Daimler-Aktionär – Sorgen für den Standort erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Dr. Helmut Becker.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Freude für den Daimler-Aktionär – Sorgen für den Standort Unter dem jungen Konzernchef Ola Källenius kommt der betuliche Daimler-Konzern nicht zu Ruhe: Nach der großen Sparkeule holt er zum nächsten Schlag aus und will die Lkw-Sparte an die Börse bringen. Anders als seine Vorgänger im Amt, die …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel