Börse Daily am Sonntag mit DAX, Adidas, Amazon, Cisco Systems, Intel, Paypal, Apple, Moderna

14.02.2021, 08:00  |  315   |   |   

die Quartalszahlensaison lenkt den Blick mehr und mehr auf die Einzeltitel und damit weg von konjunkturellen Indikatoren. Interessant ist, dass sich vor allem internetlastige Titel gut behaupten konnten, was aber andererseits nicht wirklich überraschend ist. So haben die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie dazu geführt, dass vieles über das Internet erledigt wurde. So ist es auch nicht verwunderlich, dass beispielsweise Amazon oder Alphabet in dieser Woche mit guten Zahlen glänzen können.

Allerdings sind einige Titel weit gelaufen, was sich kurzfristig belastend auswirken könnte. Dabei fallen vor allem die chinesischen Internet-Unternehmen auf. Deren Machtzuwachs ist der chinesischen Führung ein Dorn im Auge, so dass man versucht, dem Ganzen einen Dämpfer zu verpassen. Ein Rückgang bei Tencent, Baidu oder Alibaba sollte daher auch an den westlichen Aktienmärkten nicht spurlos vorüber gehen. Man darf also gespannt sein, ob kurzfristig negative Impulse von dieser Seite folgen.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Long
Basispreis 13.028,74€
Hebel 15,00
Ask 10,26
Short
Basispreis 14.907,51€
Hebel 14,96
Ask 9,09

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Schließlich zeigt der DAX aus saisonaler Sicht erst wieder ab Mitte März nach oben. Bis dahin ist eher mit einer mehr oder weniger schwankungsfreudigen Seitwärtsphase zu rechnen. Jedoch würde sich bei einer kleinen Abschwächung auch wieder ein interessantes Niveau ergeben, um sich für einen Anstieg ab Mitte März zu positionieren, der dann durchaus bis Mitte Juli anhalten könnte.Da wir uns aktuell außerdem in einem US-Nachwahljahr befinden, ergeben sich ohnehin positive Vorgaben für den DAX.

Adidas: Chance von 85 Prozent p.a.

(02.02.2021) Die Pandemie belastet das Geschäft von Adidas. Viele Stores sind derzeit geschlossen. Zudem scheint die Aktie nicht mehr günstig. Wodurch das Kurspotenzial sich in Grenzen halten könnte. Mit einem StayLow-Optionsschein kann man eine hohe Seitwärtsrendite erzielen. Lesen Sie hier weiter.

Amazon: Sehr bullische Kursmuster

(02.02.2021) Seit September letzten Jahres konsolidiert die Amazon-Aktie nach einer vorausgegangenen und überaus steilen Rallye grob seitwärts. Aber schon seit November zeichnet sich eine klare Aufwärtstendenz ab. Ein Ausbruch darüber scheint nur eine Frage der Zeit zu werden. Lesen Sie hier weiter.

Cisco Systems: Rallye wieder aufgenommen

(05.02.2021) Aktien des US-Netzwerkausrüsters Cisco Systems präsentieren sich zum Ende dieser Handelswoche wieder stark nachgefragt und konnten die vorausgegangene Konsolidierung beenden. Zeitgleich steuert der Wert allerdings auf markante Hürden aus Sommer letzten Jahres zu. Lesen Sie hier weiter.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Diskussion: Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 11.02.2021
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Börse Daily am Sonntag mit DAX, Adidas, Amazon, Cisco Systems, Intel, Paypal, Apple, Moderna die Quartalszahlensaison lenkt den Blick mehr und mehr auf die Einzeltitel und damit weg von konjunkturellen Indikatoren. Interessant ist, dass sich vor allem internetlastige Titel gut behaupten konnten, was aber andererseits nicht wirklich …

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel