Manipulation der Wissenschaft durch das Bundesinnenministerium (BMI)

07.02.2021, 14:42  |  6424   |   |   

Juristen erzwangen nach langen rechtlichen Auseinandersetzung vom RKI die Herausgabe des E-Mail-Verkehrs zwischen Forschern und der Führungsebene des Innenministeriums, die schließlich zu dem Geheimpapier des Innenministeriums vom März 2020 führte. Es ging dem BMI darum, harte Maßnahmen zu rechtfertigen und dient allem Anschein nach als Vorlage für das Handeln der Regierung – bis auf den

Der Beitrag Manipulation der Wissenschaft durch das Bundesinnenministerium (BMI) erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Klaus-Rüdiger Mai.

Diesen Artikel teilen


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
07.02.21 18:13:53
was hat die Roth einmal öffentlich gesagt...DEUTSCHLAND soll VERRECKEN

Disclaimer

Manipulation der Wissenschaft durch das Bundesinnenministerium (BMI) Juristen erzwangen nach langen rechtlichen Auseinandersetzung vom RKI die Herausgabe des E-Mail-Verkehrs zwischen Forschern und der Führungsebene des Innenministeriums, die schließlich zu dem Geheimpapier des Innenministeriums vom März 2020 führte. …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel