DGAP-Adhoc Borussia Dortmund meldet vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr (H1) 2020/2021

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
08.02.2021, 12:00  |  122   |   |   

DGAP-Ad-hoc: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis
Borussia Dortmund meldet vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr (H1) 2020/2021

08.02.2021 / 12:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie und dem damit verbundenen zweiten Lockdown konnte Borussia Dortmund im zweiten Quartal des Geschäftsjahres ein positives Ergebnis erzielen.

Borussia Dortmund erwirtschaftete im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2020/2021 (01.10.2020 - 31.12.2020) eine Bruttokonzerngesamtleistung (Umsatzerlöse zuzüglich realisierter Brutto-Transferentgelte) in Höhe von EUR 124,7 Mio. (Vorjahr EUR 122,2 Mio.) und ein Konzernergebnis von EUR 9,6 Mio. (Vorjahr EUR 2,9 Mio.).

Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres (01.07.2020 - 31.12.2020) betrug die Bruttokonzerngesamtleistung EUR 190,3 Mio. (Vorjahr EUR 297,4 Mio.). Die darin enthaltenen Konzernumsatzerlöse betrugen EUR 177,4 Mio. (Vorjahr EUR 236,6 Mio.), die Brutto-Transferentgelte EUR 12,9 Mio. (Vorjahr EUR 60,8 Mio.).

Das Konzernergebnis betrug im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres EUR -26,3 Mio. (Vorjahr EUR 3,0 Mio.). Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) belief sich auf EUR -26,2 Mio. (Vorjahr EUR 4,5 Mio.), das operative Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf EUR 27,3 Mio. (Vorjahr EUR 54,7 Mio.).

Die Konzernumsatzerlöse im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres betrugen EUR 177,4 Mio. (Vorjahr EUR 236,6 Mio.). Diese betreffen mit EUR 0,6 Mio. (Vorjahr EUR 22,6 Mio.) Spielbetrieb, EUR 98,7 Mio. (Vorjahr EUR 113,1 Mio.) TV-Vermarktung, EUR 52,3 Mio. (Vorjahr EUR 50,5 Mio.) Werbung, EUR 20,5 Mio. (Vorjahr EUR 21,2 Mio.) Merchandising sowie mit EUR 5,3 Mio. (Vorjahr EUR 29,2 Mio.) Conference, Catering, Sonstige.

Das Ergebnis aus Transfergeschäften, das sich aus den realisierten Brutto-Transferentgelten abzüglich der Restbuchwerte sowie entstandener Transferkosten zusammensetzt, belief sich auf EUR 4,5 Mio. (Vorjahr EUR 11,2 Mio.).

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc Borussia Dortmund meldet vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr (H1) 2020/2021 DGAP-Ad-hoc: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis Borussia Dortmund meldet vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr (H1) 2020/2021 08.02.2021 / 12:00 CET/CEST Veröffentlichung einer …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel