Wahlniederlage für Merkel-Anhänger: Der Bruch in der Frankfurter CDU

08.02.2021, 14:46  |  246   |   |   

Die Frankfurter CDU hat mit einer undemokratischen Tradition gebrochen. Wider Erwarten wurde nicht der Bundestagsabgeordnete Matthias Zimmer (59) wieder als Kandidat für den Bundestagswahlkreis Frankfurt-West nominiert. Er gehört der „Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft“ (CDA) an, also dem linken Flügel der Partei. Gewählt wurde statt Zimmer mit Axel Kaufmann (48) ein Vertreter des konservativen Flügels. Das ist mehr als eine

Der Beitrag Wahlniederlage für Merkel-Anhänger: Der Bruch in der Frankfurter CDU erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Zara Riffler.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Wahlniederlage für Merkel-Anhänger: Der Bruch in der Frankfurter CDU Die Frankfurter CDU hat mit einer undemokratischen Tradition gebrochen. Wider Erwarten wurde nicht der Bundestagsabgeordnete Matthias Zimmer (59) wieder als Kandidat für den Bundestagswahlkreis Frankfurt-West nominiert. Er gehört der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel