Aktien Frankfurt DAX stellt die Ampel wieder auf Grün – Tesla hebt den Bitcoin auf die nächste Stufe

Gastautor: Jochen Stanzl
08.02.2021, 17:05  |  1080   |   |   

In den Bitcoin zu investieren, ist ein cleverer Schachzug von Tesla.

Einerseits zeigt es nur ein Jahr, nachdem noch Pleitegerüchte um den E-Autopionier kursierten, dass es dem Unternehmen gut geht. Zum anderen ist das Investment auch die Art von Legitimierung, die den gesamten Markt für Kryptowährungen auf die nächste Stufe hebt. Viele Anleger suchen gerade nach Anlagemöglichkeiten und finden keine. Das rückt nun auch wieder Bitcoin & Co. wieder stärker ins Rampenlicht. 
 
Die Fortschritte in der Glyphosat-Klage und Daimlers Restrukturierungspläne machen den Deutschen Aktienindex wieder attraktiv. Das heute erreichte, neue Allzeithoch ist auch ein Vertrauensbeweis der Anleger in die deutsche Wirtschaft. Aus technischer Sicht ist durch den Rekord der Test der Marke von 13.300 Punkten im Januar und die Bestätigung dieser als Unterstützung endgültig abgeschlossen. 
 
Inmitten der Pandemie blicken die Anleger nach vorn. Sie erwarten ein weitgehendes Arrangieren mit Covid-19 und hoffen auf eine deutliche wirtschaftliche Verbesserung in der zweiten Jahreshälfte. Auch wenn am Mittwoch auf dem Corona-Gipfel keine weitreichenden Lockerungen zu erwarten sind, dreht sich die Diskussion zumindest nicht mehr um Verschärfungen. Das ist der Kurswechsel, den die Börse begrüßt. 
 
Die laufende Berichtssaison in Deutschland zeigt zudem, dass die Unternehmen in der Lage sind, mit der Pandemie zu leben. Sie können selbst hochgesteckte Ziele noch übertreffen. Wenn man sich das Zahlenwerk in den Bilanzen anschaut, geht es den Unternehmen trotz der Pandemie gar nicht so schlecht.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Jochen Stanzl*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aktien Frankfurt DAX stellt die Ampel wieder auf Grün – Tesla hebt den Bitcoin auf die nächste Stufe In den Bitcoin zu investieren, ist ein cleverer Schachzug von Tesla.

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel