Anleihenportfolio mit Zinsaufschlag: Der KEPLER Euro Plus Rentenfonds geht an den Start

Gastautor: Simon Weiler
09.02.2021, 04:47  |  112   |   |   

Der KEPLER Euro Plus Rentenfonds investiert in Staats-, Bank- und Unternehmensanleihen sowie in Anleihen aus den Emerging Markets. In Summe ergibt sich eine Streuung auf über 200 Einzelanleihen mit Rating-Schwerpunkt im soliden Investment-Grade-Bereich. Währungsrisiken werden weitgehend abgesichert.

Das Besondere am Anlagekonzept erläutert Uli Krämer, Leiter KEPLER-Portfoliomanagement: „Mit unserem bewährten aktiven Managementansatz werden gezielt Prämien für Zinsänderungs- und Kreditrisiken am Markt eingesammelt. Zusätzliche Rendite bringt die Beimischung von Emissionen, die einen Zinsaufschlag für ihre geringere Handelbarkeit aufweisen. Zwischenzeitliche Wertschwankungen werden bewusst in Kauf genommen, daher ist für dieses Produkt ein Anlagehorizont ab 5 Jahren definiert.“

Der KEPLER Euro Plus Rentenfonds ist geeignet zur Deckung von Pensionsrückstellungen sowie zur Nutzung des investitionsbedingten Gewinnfreibetrags. Das Deckungsmaß beträgt 102,50 Euro je Anteil.

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anleihenportfolio mit Zinsaufschlag: Der KEPLER Euro Plus Rentenfonds geht an den Start Das aktuelle Niedrigzinsumfeld macht es für Anleger in klassische Euro-Rentenveranlagungen schwer, positive Renditen zu erwirtschaften. Die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft hat daher ein neues Portfolio auf den Markt gebracht, das Zinsaufschläge aus verschiedenen Anleihesegmenten nutzt.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel