checkAd

DGAP-News FCR Immobilien AG: Neuvermietungen und Vertragsverlängerungen über 2,4 Mio. Euro abgeschlossen, Leerstand Ende 2020 bei 9,7 Prozent (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.02.2021, 17:47  |  138   |   |   

FCR Immobilien AG: Neuvermietungen und Vertragsverlängerungen über 2,4 Mio. Euro abgeschlossen, Leerstand Ende 2020 bei 9,7 Prozent

^
DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien/Sonstiges FCR Immobilien AG: Neuvermietungen und Vertragsverlängerungen über 2,4 Mio. Euro abgeschlossen, Leerstand Ende 2020 bei 9,7 Prozent

09.02.2021 / 17:47
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

FCR Immobilien AG: Neuvermietungen und Vertragsverlängerungen über 2,4 Mio. Euro abgeschlossen, Leerstand Ende 2020 bei 9,7 Prozent

- Neuvermietungen in den Objekten in Seesen, Brandenburg an der Havel und Wismar

- Mietvertragsverlängerungen mit Textildiscounter KiK für zahlreiche FCR-Objekte

- Leerstand verringert sich bei Bestandsportfolio 2020 auf 9,7 % (Vorjahr: 17,9 %)

München, 09.02.2021: Die FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN DE000A1YC913), ein auf Handelsimmobilien spezialisierter Bestandshalter, hat zahlreiche neue Mietverträge und Mietvertragsverlängerungen abgeschlossen und damit Mieteinnahmen von insgesamt über 2,4 Mio. Euro vereinbart.

Im Markthaus in Seesen, Niedersachsen, hat nach Umbau eine renommierte Fitness-Gruppe einen Mietvertrag für eine Fläche von ca. 1.300 m² für eine Laufzeit von 10 Jahren neu abgeschlossen. Little John Bikes, ein führendes Unternehmen im Fahrradeinzelhandel, hat im Fachmarktzentrum in Brandenburg an der Havel eine rd. 800 m² große Fläche bei FCR neu für 5 Jahre angemietet. Eine weitere Neuvermietung kann nach einem Umbau auch im Einkaufszentrum in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern, vermeldet werden. Hier hat der Discounter TEDi einen 5-jährigen Mietvertrag über eine Fläche von ca. 950 m² abgeschlossen. Neben den Neuvermietungen wurden auch Mietverträge mit dem Textildiscounter KiK bei mehreren FCR-Objekten verlängert.

Aufgrund erfolgreicher Vermietungsaktivitäten konnte FCR den Leerstand beim Bestandsportfolio - ohne die in 2020 getätigten Ankäufe - zum 31.12.2020 auf 11,1 % verbessern, nach etwa 18 % im Vorjahr. Unter Berücksichtigung der 14 in 2020 übergegangenen Objekte verringerte sich der Leerstand im Bestandsportfolio, das zum Jahresende eine Gesamtfläche von rd. 341 Tsd. m² umfasste, sogar auf 9,7 %. Die Verbesserung der Leerstandsquote und damit die Erhöhung der Qualität im Portfolio ist auf den in 2020 eingeleiteten Strategiewechsel und das aktive Asset Management zurückzuführen. Projektentwicklungen und Hotels sind in dieser Leerstandsquote nicht enthalten.


Seite 1 von 3
FCR Immobilien Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News FCR Immobilien AG: Neuvermietungen und Vertragsverlängerungen über 2,4 Mio. Euro abgeschlossen, Leerstand Ende 2020 bei 9,7 Prozent (deutsch) FCR Immobilien AG: Neuvermietungen und Vertragsverlängerungen über 2,4 Mio. Euro abgeschlossen, Leerstand Ende 2020 bei 9,7 Prozent ^ DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien/Sonstiges FCR Immobilien AG: Neuvermietungen und …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel