checkAd

Core One Labs bereitet sich auf den ersten einer Reihe von Patentanträgen vor

Nachrichtenquelle: IRW Press
10.02.2021, 22:09  |  2303   |   |   

Vancouver, British Columbia, Kanada – 10. Februar 2021 – Core One Labs Inc. (CSE: COOL), (OTC: CLABF), (Frankfurt: LD62, WKN: A2P8K3) (das „Unternehmen“ oder „Core One Labs“), ein auf die biotechnologische Forschung und Entwicklung spezialisiertes Biowissenschaftsunternehmen, das sich in erster Linie darauf konzentriert, psychedelische Arzneimittel zur Marktreife zu bringen, kann mit Freude berichten, dass derzeit die Einreichung eines Patentantrags für das vom Unternehmen entwickelte System zur biosynthetischen Herstellung von Psilocybin vorbereitet wird.

 

Mit dem Abschluss der ersten Studien hat die Tochtergesellschaft von Core One alle erforderlichen Daten aus ihrem Forschungs- und Entwicklungsprogramm zu Systemen für die biosynthetische Herstellung von Psilocybin zusammengetragen, um mit den Vorbereitungen auf das Patentanmeldungsverfahren beim Patentamt der Vereinigten Staaten (United States Patent and Trademark Office/USPTO) zu beginnen.

 

Der Erstantrag ist der erste einer ganzen Reihe von bevorstehenden Patenteinreichungen, mit denen das wertvolle geistige Eigentum, das dem proprietären Fermentationsverfahren zur Herstellung von Psilocybin in der Qualität eines aktiven pharmazeutischen Wirkstoffs (API) zugrunde liegt, geschützt werden soll.

 

Das Forschungsteam des Unternehmens entwickelt laufend neue Strategien zur optimierten Expression des eigenen DNA-Expressionssystems, das die Enzyme, welche für die Herstellung des nativen Psilocybins in psychoaktiven Pilzen verantwortlich sind, kodiert. Core One Labs arbeitet daran, den Ertrag von Psilocybin im Rahmen der Prozessentwicklung zu maximieren und hat die Absicht, sein Patentportfolio mit jedem erreichten Meilenstein zu vergrößern.

 

Joel Shacker, CEO von Core One Labs, erklärt: „Wir arbeiten zügig an der Einreichung mehrerer Patentanmeldungen, die dazu beitragen werden, unsere Entwicklungsbemühungen abzusichern und die inhärente Wertentwicklung unserer Arbeit zu schützen. Die wissenschaftlichen Arbeiten, die unsere erweiterte Forschung in Zusammenhang mit biosynthetisiertem Psilocybin unterstützen, warten mit mehreren Szenarien für die Entwicklung verschiedener Stämme und Potenzen auf. Diese Formulierungen stellen die Herstellung von Rezepturen mit verbesserter und gezielter Wirksamkeit in Aussicht. Unsere fortschrittlichen Herstellungsmethoden sind auf eine Kostensenkung und kürzere Produktionszeiten ausgelegt, was zusammen mit unseren wissenschaftlichen Errungenschaften die grundlegenden Triebkräfte darstellen, die dem Unternehmen ermöglichen, kurzfristige seine Ziele zu erreichen und Chancen zu nutzen. Der Schutz unseres wertvollen geistigen Eigentums ist für unsere Erfolgsstrategie entscheidend, und unsere Patentierungsbestrebungen sind sowohl für das Wachstum des Unternehmens als auch für die Steigerung des Unternehmenswerts von enormer Bedeutung.“

Seite 1 von 3
Core One Labs Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Core One Labs bereitet sich auf den ersten einer Reihe von Patentanträgen vor Vancouver, British Columbia, Kanada – 10. Februar 2021 – Core One Labs Inc. (CSE: COOL), (OTC: CLABF), (Frankfurt: LD62, WKN: A2P8K3) (das „Unternehmen“ oder „Core One Labs“), ein auf die biotechnologische Forschung und Entwicklung spezialisiertes …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel