Exklusiv: Hier haben Fonds die geringsten Überlebenschancen

Gastautor: Simon Weiler
11.02.2021, 01:01  |  110   |   |   

“I'm a survivor, I'm gonna make it, I will survive, keep on survivin' (…)”, lautet der Refrain des 00er-Jahre Charthits “Survivor” der Girlgroup Destiny's Child, den, mit Blick auf die letzten 10 Jahre, statistisch gesehen gerade einmal 6 von 10 Fondsmanagern singen dürften.  

Fonds werden lanciert, gemanagt und vielfach auch liquidiert 

Bei nämlich durchschnittlich 62% liegt die vom Asset Manager Lyxor über 23 Morningstar Aktien- und 11 Morningstar Anleihefondskategorien ermittelte „Survivorship Rate“ (also „Überlebensquote“) von Fondsmanagern auf aktueller 10 Jahressicht. Mit anderen Worten sind knapp 4 von 10 Fonds, die per 31.12.2010 existierten zum heutigen Tage „Geschichte“. 

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Exklusiv: Hier haben Fonds die geringsten Überlebenschancen Wie viele Fonds haben das letzte Jahrzehnt überlebt? Die e-fundresearch.com Redaktion wirft einen Blick auf den Fondsfriedhof und zeigt auf, in welchen konkreten Fondskategorien Fondsmanager statistisch gesehen am häufigsten liquidiert werden.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel