UBS AM Experte Briscoe: „Der chinesische Onshore-Anleihemarkt hat sich in fünf Jahren verdoppelt"

Gastautor: Simon Weiler
11.02.2021, 02:39  |  324   |   |   

Hayden Briscoe: „China-Anleihen gehören in jedes globale Portfolio“

Das Niedrigzinsumfeld stellt Anleiheinvestoren weiterhin vor große Herausforderungen. Ein Blick nach China könnte ihre Sorgen jedoch etwas mildern. „Die Renditen von chinesischen Staatsanleihen – sowohl nominale als auch reale Renditen – stechen in einer Welt mit sehr geringen oder gar negativen Anleiherenditen positiv hervor“, sagt Hayden Briscoe, Head of Fixed Income Asia-Pacific bei UBS Asset Management. Im Portfolio können diese Papiere als sicherer Hafen dienen. Trotz der starken Erholung der Wirtschaft sieht Briscoe keine drohende Gefahr von der Inflationsseite. Die Teuerung ist gering und scheint unter Kontrolle. Zinserhöhungen durch die Notenbank sind ebenfalls nicht zu erwarten.

Chinesische und asiatische Unternehmensanleihen könnten von Spread-Verengungen profitieren

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

UBS AM Experte Briscoe: „Der chinesische Onshore-Anleihemarkt hat sich in fünf Jahren verdoppelt" Das Niedrigzinsumfeld stellt Anleiheinvestoren weiterhin vor große Herausforderungen. Ein Blick nach China könnte ihre Sorgen jedoch etwas mildern. „Die Renditen von chinesischen Staatsanleihen – sowohl nominale als auch reale Renditen – stechen in einer Welt mit sehr geringen oder gar negativen Anleiherenditen positiv hervor“, sagt Hayden Briscoe, Head of Fixed Income Asia-Pacific bei UBS Asset Management. Im Portfolio können diese Papiere als sicherer Hafen dienen. Trotz der starken Erholung der Wirtschaft sieht Briscoe keine drohende Gefahr von der Inflationsseite. Die Teuerung ist gering und scheint unter Kontrolle. Zinserhöhungen durch die Notenbank sind ebenfalls nicht zu erwarten.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel