Anlegerverlag TUI: ist der Reisekonzern noch zu retten?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
13.02.2021, 15:48  |  484   |   |   

Die letzte Woche war für TUI ein blanker Horror. Anfang der Woche stand man mit dem Kurswert der Aktie noch auf fast 4 Euro! Im Laufe der Woche musste man allerdings eine stetige Abwertung der Aktie in Kauf nehmen und hat enorme Verluste eingefahren. Ist das also der Kurs, den man auch in den kommenden Wochen von TUI zu erwarten hat? Die Coronakrise hat es in sich!

Anleger-Tipp: Wir haben heute ein ganz besonderes Geschenk für Sie. Denn in unserem neuen Sonderreport stellen wir Ihnen die größten Aktien-Favoriten für 2021 vor. Einfach hier klicken.

Die Aussichten für TUI sind also katastrophal. Man schafft es nicht, die Auswirkungen der Coronakrise beiseite zu schieben und hofft in diesem Rahmen auf einen besseren Sommer, der wieder Reisen ermöglicht. Die Umsätze schrumpfen immer weiter und die Lockdowns der Bundesregierung machen es nicht leichter. TUI steckt in einer dramatischen Abwärtsspirale fest!

Wie wird sich TUI aus diesem Abwärtstrend befreien können? Das ist die Frage, mit der sich die Geschäftsführer beschäftigen müssen. Auch die Staatshilfen werden irgendwann wieder aufgebraucht sein und nicht ewig halten. Ist TUI also noch zu retten? Der derzeitige Verlust von 0,95 Prozent und 0,035 Euro lässt nichts gutes erahnen. Der Kurs misst nur noch 3,64 Euro!

Fazit: Bei TUI geht’s noch nicht wieder richtig rund. Aber zählt die Aktie zu den Gewinnern von morgen? Wir haben in unserem brandaktuellen Sonderreport die Favoriten für 2021 für Sie zusammengestellt. Den Report können Sie hier ausnahmsweise kostenlos anfordern.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag TUI: ist der Reisekonzern noch zu retten? Die letzte Woche war für TUI ein blanker Horror. Anfang der Woche stand man mit dem Kurswert der Aktie noch auf fast 4 Euro! Im Laufe der Woche musste man allerdings eine stetige Abwertung der Aktie in Kauf nehmen und hat enorme Verluste eingefahren. Ist das also der Kurs, den man auch in den kommenden […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel