Advanced Micro Devices (AMD) Charttechnische Lichtblicke

13.02.2021, 17:12  |  1179   |   |   

In unserer letzten Kommentierung zu AMD thematisierten wir die damals frischen Quartalsergebnisse des Technologiekonzerns.

In unserer letzten Kommentierung zu AMD thematisierten wir die damals frischen Quartalsergebnisse des Technologiekonzerns. Obwohl die Zahlen durchaus robust ausfielen, blieb eine nachhaltig positive Reaktion der Aktie zunächst aus. 

Entsprechend hieß es in der betreffenden Kommentierung vom 29.01. u.a. „[…]Dass die Aktie nicht auf die starken Zahlen reagierte, ist bezeichnend für die aktuelle von Konsolidierungsbestrebungen dominierte Phase. Aus charttechnischer steht der Bereich von 90 / 88 US-Dollar unter Druck. Sollte es für die AMD-Aktie signifikant unter diese Unterstützung gehen, könnte es brenzlig werden. Eine zeitliche und preisliche Ausdehnung der Korrektur würde in diesem Fall drohen. Sollte es hierzu kommen, müsste man auch potentielle Bewegungsziele bei 80 US-Dollar und 74 US-Dollar thematisieren. Der kurzfristige Aufwärtstrend (rot) steht bereits jetzt im Feuer.“

Mittlerweile sind einige Handelstage ins Land gegangen und im Chartbild von Advanced Micro Devices (AMD) gibt es nun aber durchaus erste Lichtblicke. 

AMD konnte eine Ausdehnung der damals zu beobachtenden Korrekturbewegung in Richtung 80 US-Dollar oder gar 74 US-Dollar zunächst vermeiden. Die Aktie orientierte sich zuletzt wieder nach oben. Die Konsolidierung bzw. Korrektur, die sich ausgehend vom Doppeltop installierte, bildete nahm hierbei immer mehr die Form einer bullischen Flagge an. 

Kürzlich setzte Advanced Micro Devices nun zum Sprung über die obere Begrenzung dieser potentiellen Flagge an. Die Ausbruchsbewegung ist in eine wichtige Phase eingetreten. Sie nähert sich dem Widerstandsbereich um 95 US-Dollar. Dieser ist der entscheidenden Widerstandszone 98 / 99 US-Dollar (Doppeltop) vorgelagert. Nun gilt es! Sollte es der Aktie gelingen, auch über die 95 US-Dollar vorzudringen, würde sich die Tür in Richtung des zentralen Widerstandsbereiches 98 / 99 US-Dollar öffnen. Ein Ausbruch über die 99 US-Dollar (noch besser über die 100 US-Dollar) käme einem charttechnischen Befreiungsschlag gleich. Das letzte Verlaufstief bei knapp 85 US-Dollar sollte hingegen nicht mehr signifikant unterschritten werden.
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Advanced Micro Devices.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
DZBK
18.06.2021
55.00
5.00 %
10.43 %
Morgan Stanley
11.06.2021
54.00
2.00 %
2.18 %
BNP
17.12.2021
132.00
-2.00 %
0.12 %
Citigroup
17.06.2021
112.00
-5.00 %
7.68 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Advanced Micro Devices (AMD) Charttechnische Lichtblicke In unserer letzten Kommentierung zu AMD thematisierten wir die damals frischen Quartalsergebnisse des Technologiekonzerns.

Community