AKQUISITION, MBH MBH VERSTÄRKT SEINE MARKTPRÄSENZ IN DEN USA MIT DER AKQUISITION VON BOULDER SAUSAGE, EINEM TRADITIONSREICHEN U

Gastautor: Callum Laing
15.02.2021, 11:13  |  151   |   |   

Nach 12 Akquisitionen im Jahr 2020 wird Boulder Sausage das 24. Portfoliounternehmen von MBH

London, 15. Februar 2021, MBH Corporation plc (MBH), eine diversifizierte Beteiligungsgesellschaft, erwirbt mit Boulder Sausage, einem traditionsreichen Hersteller von Wurstwaren und Speck in Premiumqualität mit Sitz in Colorado, bereits sein drittes US-Unternehmen innerhalb von 6 Monaten. Nach 12 Akquisitionen im Jahr 2020 wird Boulder Sausage das 24. Portfoliounternehmen von MBH. Durch diese jüngste Akquisition ist MBH jetzt auch im Bereich der Lebensmittelherstellung mit einem Tochterunternehmen vertreten.

MBH Corporation plc baut seine Marktpräsenz in den Vereinigten Staaten mit der Übernahme von Boulder Sausage, der führenden Wurstwarenmarke in Colorado, weiter aus. Boulder wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet und hat seither die gleiche Wurstrezeptur beibehalten, ebenso wie sein Versprechen, nur die hochwertigsten und frischesten Zutaten mit minimaler Verarbeitung zu verwenden.

Boulder Sausage ist die dritte Akquisition von MBH in den USA, nachdem die Beteiligungsgesellschaft im September 2020 "Meeting of the Minds" und "Everyday Realty Services" übernommen hat. Ähnlich wie diese zwei Unternehmen will auch Boulder Sausage über eine Weiterentwicklung seiner Umsatzströme Wachstum erreichen.

Eine Analyse₁ der Konsumdaten zeigt, dass im Jahr 2020 über ein Drittel (36 %) der US-Bevölkerung mehr als zwei amerikanische Pfund an Wurstwaren gegessen hat, wobei 13,65 Mio. Menschen (4 %) in demselben Jahr fünf amerikanische Pfund oder mehr an Wurstwaren verzehrten. Somit befindet sich die Nachfrage nach Wurstwaren auf einem Allzeithoch.

Boulder will über 2 Kanäle wachsen:

a) Wachstum durch E-Commerce-Plattformen, um die geografische Reichweite über den Verkauf an den klassischen Einzelhandel hinaus zu erhöhen; und

b) Wachstum durch Übernahmen, womit es dem Unternehmen ermöglicht wird, seine Produktpalette und seine Kundenbasis zu diversifizieren.

In dem am 31. Dezember 2020 abgelaufenen Geschäftsjahr lag der noch nicht testierte Umsatz von Boulder Sausage bei USD 4,8 Mio., und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug USD 0,4 Mio. Das nicht testierte Nettovermögen zum 31. Dezember 2020 betrug USD 1,7 Mio. Auch diese Übernahme wirkt sich für MBH positiv auf den Gewinn je Aktie aus.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AKQUISITION, MBH MBH VERSTÄRKT SEINE MARKTPRÄSENZ IN DEN USA MIT DER AKQUISITION VON BOULDER SAUSAGE, EINEM TRADITIONSREICHEN U London, 15. Februar 2021, MBH Corporation plc (MBH), eine diversifizierte Beteiligungsgesellschaft, erwirbt mit Boulder Sausage, einem traditionsreichen Hersteller von Wurstwaren und Speck in Premiumqualität mit Sitz in Colorado, bereits sein drittes US-Unternehmen innerhalb von 6 Monaten. Nach 12 Akquisitionen im Jahr 2020 wird Boulder Sausage das 24. Portfoliounternehmen von MBH. Durch diese jüngste Akquisition ist MBH jetzt auch im Bereich der Lebensmittelherstellung mit einem Tochterunternehmen vertreten.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel