Anlegerverlag Steinhoff: Achtung Crash!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
16.02.2021, 11:32  |  264   |   |   

Bei Steinhoff-Anteilseignern geht heute das Schreckgespenst um. Schließlich kommt die Aktie mit einem Minus rund elf Prozent unter die Räder. Kaum zu glauben, aber dadurch verbilligen sich die Wertpapiere auf nur noch 0,14 EUR. Stehen wir damit nur vor dem endgültigen Absturz?

Download-Tipp: Pünktlich zum anstehenden Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger die Aktien mit den größten Gewinnchancen für 2021 präsentieren. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Der positiven Technik tut der heute Abschlag keinen Abbruch. Die nächste charttechnische Hürde ist nämlich nach wie vor in unmittelbarer Reichweite Immerhin beträgt der Abstand zum 4-Wochen-Hoch nur rund siebzehn Prozent. Dieser Bestwert liegt bei 0,16 EUR. Daher geht es jetzt also um alles!

Der viel beachtete Mittelwert der vergangenen 200 Handelstage beträgt 0,06 EUR. Wir befinden uns in der langfristigen Sicht demnach in Aufwärtstrends. Da die Aktie über ihrer 50-Tage-Linie notiert, sehen sich mittelfristig orientierte Anleger derzeit Aufwärtstrends gegenüber.

Welche Aktien sind die Favoriten für 2021? Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport pünktlich zum Jahreswechsel die Favoriten unserer Redaktion. Einfach hier klicken.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Steinhoff: Achtung Crash! Bei Steinhoff-Anteilseignern geht heute das Schreckgespenst um. Schließlich kommt die Aktie mit einem Minus rund elf Prozent unter die Räder. Kaum zu glauben, aber dadurch verbilligen sich die Wertpapiere auf nur noch 0,14 EUR. Stehen wir damit nur vor dem endgültigen Absturz? Download-Tipp: Pünktlich zum anstehenden Jahreswechsel möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel