Intel Läuft wieder!

16.02.2021, 16:28  |  589   |   |   

Zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung stand die Aktie unter dem Eindruck der (damals) frisch vermeldeten Quartalszahlen.

Zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung stand die Aktie unter dem Eindruck der (damals) frisch vermeldeten Quartalszahlen. Die Aktie reagierte damals mit deutlichen Abgaben auf die eigentlich recht robusten Q4-Daten. Mittlerweile sind ein paar Handelstage ins Land gegangen und Intel präsentiert sich aktuell wieder deutlich robuster. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung vom 25.01. hieß es unter anderem „[…] Der Freitag (22.01.) war für Intel ein gebrauchter Handelstag. Am Tag zuvor hatte das Unternehmen die Zahlen für das 4. Quartal 2020 veröffentlicht und konnte mit denen durchaus überzeugen. Dennoch gab es das eine oder andere Haar in der Suppe zu finden. Einige Marktakteure nahmen das offenkundig zum Anlass, um Gewinne mitzunehmen, schließlich hatte die Aktie im Vorfeld der Zahlenveröffentlichung eine veritable Kursrally gezeigt. […] Der Wochenstart wird wichtig. Ein schwacher Wochenstart und ein möglicher Bruch der 56er Marke könnte die Aktie weiter in Bedrängnis bringen. Einem Test der 50 US-Dollar stünde in diesem Fall dann wohl nicht mehr viel im Wege. Anderseits könnte der knackige Rücksetzer eine Marktbereinigung herbeigeführt haben. Sollte es der Aktie nun gelingen, sich im Bereich von 57 / 56 US-Dollar zu stabilisieren, könnte es noch einmal zu einer Gegenbewegung in Richtung 60 US-Dollar kommen und dann werden die Karten neu gemischt. Spannung ist vor dem Hintergrund der aktuellen Gemengelage in den nächsten Handelstagen garantiert.“


Intel markierte das Verlaufstief schließlich knapp oberhalb von 53,0 US-Dollar. Die Aktie bestätigte damit noch einmal ihre 200-Tage-Linie. Dieser markante Rücksetzer führte offenkundig zu einer Bereinigung, denn im Anschluss ging es wieder nach oben. Spätestens mit der Rückeroberung der Zone 56 / 57 US-Dollar unterstrich der Wert seine Ambitionen auf der Oberseite. 

Aktuell hat sich die Intel-Aktie an den Widerstandsbereich von 62+ US-Dollar herangekämpft und hat damit (fast) das Niveau erreicht, das sie vor der Zahlenveröffentlichung inne hatte. Vor der Aktie liegt nun ein veritables Cluster. Erst ein Ausbruch über die 65 US-Dollar würde das Chartbild weiter aufhellen. Auf der Unterseite sollte nunmehr die Zone 56 / 57 US-Dollar nicht wieder unterschritten werden. Anderenfalls muss eine Neubewertung der Lage erfolgen. 
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Intel.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
Morgan Stanley
11.06.2021
50.00
5.00 %
14.45 %
Morgan Stanley
18.06.2021
42.00
2.00 %
2.86 %
Citigroup
20.01.2022
70.00
-2.00 %
-3.61 %
Citigroup
17.06.2021
70.00
-5.00 %
7.58 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Intel Läuft wieder! Zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung stand die Aktie unter dem Eindruck der (damals) frisch vermeldeten Quartalszahlen.

Community