Ford Pullback zwingend einplanen!

16.02.2021, 16:45  |  352   |   |   

Anfang 2018 markierte Ford noch ein stolzes Verlaufshoch bei 13,48 US-Dollar und ließ kaum Zweifel an einer Rallyefortsetzung aufkommen. Doch zu Beginn desselben Jahres kam es zu einem deutlichen Kursrutsch mit einer signifikanten Abwärtslücke. Das hatte mittelfristige Signalwirkung und drückte das Papier bis Mitte März 2020 auf ein Verlaufstief von gerade einmal 4,00 US-Dollar abwärts. Doch so stark auch der Ausverkauf vorher gewesen ist, konnte sich vor Ford noch im selben Jahr zurück auf das Einstandsniveau erholen. Zu Beginn dieses Jahres folgte eine noch sehr viel steilere Rallye knapp über 12,00 US-Dollar. Mit diesem Anstieg ist der Wert jedoch an einen mittel- bis langfristigen Horizontalwiderstand gestoßen und könnte an dieser Stelle zur Unterseite abprallen.

Gesunde Konsolidierung wahrscheinlich

Sollte sich im Bereich von 12,00 US-Dollar tatsächlich ein kleineres Doppelhoch durchsetzen, würden erste Abschläge auf 11,00, darunter auf 10,50 US-Dollar sehr wahrscheinlich. Spätestens ab der Horizontalunterstützung um 9,50 US-Dollar dürften aber wieder vermehrt Käufer in die Aktie von Ford zurückströmen und für eine Stabilisierung sorgen. Wer sich auf jeder dieser Wegstrecken engagieren möchte, kann hierzu beispielsweise auf den Put-Optionsschein WKN MA4NK6 zurückgreifen. Sollte allerdings ein dynamischer Kursanstieg mindestens über 12,18 US-Dollar gelingen, würde rasch die Kurslücke aus Anfang 2018 zwischen 12,58 und 13,01 US-Dollar in den Fokus der Bullen rücken.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Ford Motor Company!
Long
Basispreis 10,69€
Hebel 10,03
Ask 0,95
Short
Basispreis 13,02€
Hebel 9,26
Ask 1,13

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Ford Motor (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 11,54 // 11,81 // 12,00 // 12,15 // 12,36 // 12,50 US-Dollar
Unterstützungen: 11,31 // 11,01 // 10,50 // 10,36 // 10,06 // 9,50 US-Dollar
Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Ford Pullback zwingend einplanen! Anfang 2018 markierte Ford noch ein stolzes Verlaufshoch bei 13,48 US-Dollar und ließ kaum Zweifel an einer Rallyefortsetzung aufkommen. Doch zu Beginn desselben Jahres kam es zu einem deutlichen Kursrutsch mit einer signifikanten Abwärtslücke. Das …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel