Ein Jahr Hanau: Rechtsruck oder Psychose, System oder Symptom?

16.02.2021, 18:16  |  159   |   |   

Am 19. Februar jährt sich das Attentat von Hanau: Tobias Rathjen tötete innerhalb kürzester Zeit vier Menschen in einer Shisha-Bar, erschoss vier weitere in einem Kiosk und einen jungen Mann in seinem Auto. Danach ging er nach Hause, tötete seine 72-jährige Mutter und richtete sich selbst. Mit Ausnahme seiner Mutter sind sämtliche Opfer Menschen mit

Der Beitrag Ein Jahr Hanau: Rechtsruck oder Psychose, System oder Symptom? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Pauline Schwarz.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Ein Jahr Hanau: Rechtsruck oder Psychose, System oder Symptom? Am 19. Februar jährt sich das Attentat von Hanau: Tobias Rathjen tötete innerhalb kürzester Zeit vier Menschen in einer Shisha-Bar, erschoss vier weitere in einem Kiosk und einen jungen Mann in seinem Auto. Danach ging er nach Hause, tötete seine …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel