checkAd

Darum hoffe ich auf eine dynamische Korrekturbewegung - Seite 2

Gastautor: Sven Weisenhaus
17.02.2021, 09:55  |  1986   |   |   

Long-Trades erscheinen aussichtsreicher

Statt in dieser Marktphase short zu gehen, hätte man sich natürlich auch für die Long-Seite entscheiden können. Schließlich sind die Chancen auf einen Gewinn angesichts der übergeordneten Aufwärtstrends hier womöglich höher. Zumal Kursverluste ja jüngst wenig später sowieso wieder aufgeholt wurden. Und am späten Freitag gelang den Bullen noch der Befreiungsschlag im S&P 500: der Ausbruch auf ein neues Hoch.

Weil es aber in den vorangegangenen Handelstagen immer wieder zu sehr dynamischen Rücksetzern gekommen war, erschienen mir neue Long-Positionen auch riskant. Schließlich sind die Aktienmärkte insbesondere in den USA massiv überkauft, weshalb es jederzeit zu stärkeren und nachhaltigeren Kurseinbrüchen kommen kann.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 16.277,05€
Hebel 14,99
Ask 10,18
Long
Basispreis 14.273,66€
Hebel 14,98
Ask 10,19

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Hoffen auf eine dynamische Korrekturbewegung

Im Chart des S&P 500 oben sieht insbesondere der Rücksetzer vom Mittwoch bereits wie ein Kurseinbruch aus. Aber tatsächlich betrug die Handelsspanne vom Hoch bis zum Tief gerade einmal rund 50 Punkte bzw. 1,3 %. Hier war nicht mal mit CFDs oder anderen hoch gehebelten Produkten ein Blumentopf zu gewinnen.

Bleibt nun zu hoffen, dass nach dem vorgestrigen feiertagsbedingt eingeschränkten Handel die Kursbewegungen wieder etwas an Dynamik gewinnen. Gestern war dies leider noch nicht der Fall. Und das nervt mich als Trader zunehmend. Sie können sich vielleicht vorstellen, wie zermürbend es ist, stundenlang vor den Kursbewegungen zu sitzen und am Ende nicht einen einzigen Trade platziert zu haben. Aber in einer solchen Phase muss man einfach geduldig bleiben. Irgendwann kommt die nächste Chance.

Und hier setze ich bei den US-Indizes aktuell im kurzfristigen Trading eher auf die Short-Seite. Denn es konnten gestern zwar schon wieder neue Rekordstände markiert werden, die Kursbewegungen wirkten dabei aber müde und träge. Die Schwankungsfreude hat in den vergangenen Handelstagen massiv abgenommen. Und dadurch würde schon ein einzelner schwacher Tag ausreichen, um die Kursgewinne mehrerer Tage auszuradieren und kurzfristig deutlich bearishe Signale zu senden.

Ein Stein kann eine Lawine ins Rollen bringen

Sehr schnell kann sich dann die Stimmung der Anleger drehen und es zu Folgeverkäufen kommen. Bildlich gesprochen bringt dann ein kleiner Stein weitere ins Rollen, bis eine ganze Lawine losgetreten ist. Die Short-Seite kann in einer solchen Marktsituation sehr schnell hohe Gewinne einbringen.

Seite 2 von 3
DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Sven Weisenhaus*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Darum hoffe ich auf eine dynamische Korrekturbewegung - Seite 2 Ja, was denn nun? Diese Frage habe ich mir in den vergangenen Tagen so einige Male gestellt, auch mal etwas lauter, während ich auf die Kursbewegungen der Aktienmärkte geschaut habe.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel