checkAd

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 17.02.2021 - 15.15 Uhr

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.02.2021, 15:20  |  278   |   |   

ROUNDUP 2/Höhere Investitionen: Beiersdorf enttäuscht mit Margen-Ausblick

HAMBURG - Der Konsumgüterkonzern Beiersdorf beschleunigt sein Investitionsprogramm und steckt in den kommenden fünf Jahren zusätzlich 300 Millionen Euro in Digitalisierung, Wachstumsmärkte und Nachhaltigkeit. Dies wird aber die Profitabilität in diesem Jahr in Grenzen halten, so dass Beiersdorf bei der Kennzahl keine großen Sprünge erwartet. Die Anleger zeigten sich davon enttäuscht: Die Aktie brach am Mittwoch ein.

ROUNDUP: Ceconomy-Töchter Media Markt und Saturn halten an Läden fest

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Zalando SE!
Short
Basispreis 93,12€
Hebel 13,71
Ask 0,62
Long
Basispreis 81,89€
Hebel 12,81
Ask 0,65

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

DÜSSELDORF - Der Elektronikhändler Ceconomy - bekannt für seine Tochterunternehmen Media Markt und Saturn - will trotz des Online-Booms in der Corona-Krise weiter an den Ladenketten festhalten. Der Konzern setze auf die Verbindung von stationärem Handel und Online-Geschäft, sagte Konzernchef Bernhard Düttmann am Mittwoch auf der Online-Hauptversammlung des Unternehmens.

Grand City Properties kauft knapp 3,4 Millionen Aktien zurück

LUXEMBOURG - Dem Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties sind im Zuge seines Aktienrückkaufprogramms rund 3,37 Millionen Aktien angedient worden. Wie das MDax-Unternehmen am Mittwoch mitteilte, beträgt der endgültige Rückkaufpreis 21,25 Euro - und liegt damit am oberen Ende der ursprünglich benannten Spanne.

ROUNDUP: Luxusgüterkonzern Kering erzielt wegen Gucci weniger Umsatz

PARIS - Der Umsatzrückgang der Nobelmarke Gucci hat die Erlöse des französischen Luxusgüterkonzerns Kering auch in den letzten Monaten des Jahres 2020 belastet. Der Konzernumsatz sank im Schlussquartal im Jahresvergleich um rund 8 Prozent auf 4 Milliarden Euro, wie Kering am Mittwoch in Paris mitteilte. Auf vergleichbarer Basis - also ohne Portfolio- und Währungseffekte - ging der Umsatz um 5Prozent zurück.

British American Tobacco enttäuscht mit Wachstumsaussichten

LONDON - Der Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) will in einem schrumpfenden Tabakmarkt weiter wachsen. Rückenwind sollen dabei vor allem alternative Produkte wie E-Zigaretten leisten. Im laufenden Geschäftsjahr ginge das Volumen in der Tabakindustrie voraussichtlich um 3 Prozent zurück, teilte BAT am Mittwoch in London mit. Der Konzern selbst will 2021 aber ein Umsatzwachstum vor dem Einfluss von Währungsschwankungen von 3 bis 5 Prozent erzielen.


Seite 1 von 3
Beiersdorf Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 17.02.2021 - 15.15 Uhr ROUNDUP 2/Höhere Investitionen: Beiersdorf enttäuscht mit Margen-Ausblick HAMBURG - Der Konsumgüterkonzern Beiersdorf beschleunigt sein Investitionsprogramm und steckt in den kommenden fünf Jahren zusätzlich 300 Millionen Euro in …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel