checkAd

DGAP-News Bayerische Börse AG: Die International School Augsburg geht an die Börse (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.02.2021, 09:30  |  138   |   |   

Bayerische Börse AG: Die International School Augsburg geht an die Börse

^
DGAP-News: Bayerische Börse AG / Schlagwort(e): Börsengang Bayerische Börse AG: Die International School Augsburg geht an die Börse

18.02.2021 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung
München, den 18.02.2021

Die International School Augsburg geht an die Börse:

Erste deutsche Bildungsaktie in m:access

Mit der International School Augsburg - ISA gAG - geht die erste Bildungsaktie in Europa an die Börse.

Die Zeichnungsfrist an der Börse München läuft vom 23. Februar 2021 bis zum 9. März 2021. Der Bezugspreis für die Aktien (WKN: A2AA1Q /ISIN: DE000A2AA1Q5) wurde auf 12,50 Euro pro Aktie festgelegt, das Gesamtvolumen auf knapp 8 Mio. Euro. Die 2005 gegründete Ganztagsschule orientiert sich an internationalen Bildungsstandards und will das eingeworbene Kapital in den geplanten Ausbau des Schulcampus und die Erweiterung des bestehenden Bildungskonzepts investieren. Sie ist eine gemeinnützige Aktiengesellschaft, auch das eine Seltenheit am deutschen Kapitalmarkt.

"Die ISA ermöglicht es Anlegern, die auf Nachhaltigkeit und soziales Engagement setzen, in eine moderne und innovative Bildungseinrichtung zu investieren", so Dr. Marc Feiler, Geschäftsführer der Börse München.

"Unsere Schule umfasst derzeit etwa 325 Schülerinnen und Schüler aus 40 Nationen. Wir wollen expandieren, weil der Bedarf in der dynamischen Wirtschaftsregion Augsburg/München ungebrochen ist", so Marcus Wagner, Vorstand der ISA gAG und fährt fort: "Mit dem Börsengang wollen wir finanzielle Mittel einwerben und die Öffentlichkeit sensibilisieren, dass in Deutschland verstärkt privates Kapital für hochwertige Bildung und die Bildungseinrichtungen notwendig ist. Das Besondere unserer gemeinnützigen AG ist, dass wir steuerliche Vorteile und öffentliche Förderung nutzen können. Überdies sind wir quasi gezwungen, schlanke Verwaltungsstrukturen aufzuweisen - alles zum Vorteil auch der Aktionäre, die zwar keine Dividende erhalten, aber an der langfristigen Wertsteigerung des Unternehmens partizipieren", so Wagner abschließend.


Seite 1 von 3
conject Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Bayerische Börse AG: Die International School Augsburg geht an die Börse (deutsch) Bayerische Börse AG: Die International School Augsburg geht an die Börse ^ DGAP-News: Bayerische Börse AG / Schlagwort(e): Börsengang Bayerische Börse AG: Die International School Augsburg geht an die Börse 18.02.2021 / 09:30 Für den Inhalt …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel