Schwaiger Group mit Münchens nachhaltigster Gewerbeimmobilie für immobilienmanager-Award nominiert / Graue Energie Die nachhaltigsten Gebäude sind die, die nicht neu gebaut werden müssen

Nachrichtenagentur: news aktuell
18.02.2021, 14:45  |  180   |   |   

München (ots) - Die Schwaiger Group ist für die nachhaltige Revitalisierung des
Gewerbe- und Büroquartiers Centro Tesoro im Münchner Osten für den
immobilienmanager-Award 2021 in der Kategorie "Nachhaltigkeit" nominiert. Beim
Centro Tesoro hat das Immobilienunternehmen statt "Abriss und Neubau" ein
ökologisches Redevelopment vorgenommen: Mit Recycling-Baumaterial,
überdurchschnittlichen Dämmwerten und Ökostrom aus der größten innerstädtischen
Photovoltaikanlage verbindet das Unternehmen Ökologie erfolgreich mit Ökonomie.
Dafür hat das Centro Tesoro im Zuge der Revitalisierungsmaßnahmen als erste
Bestandsimmobilie bundesweit die höchstmögliche Auszeichnung des internationalen
Green Building Labels LEED Platin erhalten.

Nachdem die Schwaiger Group 2016 den ehemaligen Stammsitz der Sektkellerei
Nymphenburg gekauft hatte, hat der Projektentwickler in den Folgejahren das
Areal unter dem Projektnamen "Centro Tesoro" umfassend und nachhaltig
revitalisiert. Der dort befindliche Fachmarkt sowie die Büroimmobilie stellen
nach dreieinhalbjähriger Bauzeit nun Münchens grünste Gewerbeimmobilie dar. Der
Projektentwickler hat 19.000 Quadratmeter Nutzfläche durch eine ressourcen- und
klimaschonende Aufstockung auf 24.000 Quadratmeter erweitert. "In einer
prosperierenden Stadt wie München, der langsam aber sicher die freien Flächen
ausgehen, ist Nachverdichtung immer ein Thema. Statt die wenigen verbleibenden
Flächen zu versiegeln, sollte stets geprüft werden, ob noch Luft nach oben ist",
sagt Michael Schwaiger, CEO der Schwaiger Group.

Größte innerstädtische PV-Anlage ermöglicht Mietern an der Energiewende
teilzuhaben

"Die Schwaiger Group hat beim Centro Tesoro ein grünes Exempel statuiert",
erklärt der Geschäftsführer der Schwaiger Group Michael Schwaiger. Das Projekt
sei nicht zuletzt wegen "überdurchschnittlichen Dämmwerten ein Meileinstein in
Sachen Energieeffizienz". Bestes Beispiel für die grüne Philosophie des Bauherrn
ist die Energieversorgung. Auf dem Gebäudedach wird mithilfe der größten
innerstädtischen Aufdach-Solaranlage Ökostrom für die Mieter produziert. Mit
einer Leistung von 428 Kilowatt produzieren 1.354 PV-Module grünen Direktstrom
für die Mieter, der rund zehn Prozent günstiger ist als zugekaufter Strom aus
dem Netz. "Für die Unternehmen im Centro Tesoro bedeutet der Mieterstrom eine
unmittelbare Möglichkeit, an der Energiewende teilzuhaben", sagt Michael
Schwaiger.

Die nachhaltigsten Gebäude sind die, die nicht neu gebaut werden müssen

Etwa die Hälfte des gesamten deutschen Abfallaufkommens entsteht im
Gebäudesektor: Geschätzte 220 Millionen Tonnen Erde, Steine, Ziegel, Asphalt,
Fliesen, Keramik, Schlacken und Asche fallen jährlich in Deutschland an - durch
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Schwaiger Group mit Münchens nachhaltigster Gewerbeimmobilie für immobilienmanager-Award nominiert / Graue Energie Die nachhaltigsten Gebäude sind die, die nicht neu gebaut werden müssen Die Schwaiger Group ist für die nachhaltige Revitalisierung des Gewerbe- und Büroquartiers Centro Tesoro im Münchner Osten für den immobilienmanager-Award 2021 in der Kategorie "Nachhaltigkeit" nominiert. Beim Centro Tesoro hat das …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel