EQS-Adhoc CRO verlässt Swiss Steel Group nach Zielerreichung

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
19.02.2021, 07:00  |  108   |   |   

EQS Group-Ad-hoc: Swiss Steel Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges
CRO verlässt Swiss Steel Group nach Zielerreichung

19.02.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


FOR RELEASE IN SWITZERLAND - NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION IN WHOLE OR IN PART IN OR INTO THE UNITED STATES, CANADA, AUSTRALIA OR JAPAN.

Luzern, 19. Februar 2021 - Swiss Steel Group, ein weltweit führendes Unternehmen für Speziallangstahl, gab heute bekannt, dass der amtierende CRO Josef Schultheis das Unternehmen zum 28. Februar 2021 wie vorgesehen verlässt.

Der scheidende CRO Josef Schultheis hatte seit seinem Eintritt am 12. August 2020 als vollwertiges Mitglied der Konzernleitung interimistisch die Transformation zum Turnaround forciert. Mit seiner Erfahrung konnte Swiss Steel Group den drastischen Auswirkungen der COVID-19-Krise schlagkräftiger begegnen und hat unter seiner Leitung diverse Zusatzpotentiale identifiziert. Insbesondere hat er die Verhandlungen zum Finanzierungskonzept zu einem Grossteil verantwortet und dessen Umsetzung massgeblich vorangetrieben. Angesichts des bis spätestens 22. März 2021 erwarteten Vollzugs der geplanten Kapitalerhöhung zieht sich Josef Schultheis per 28. Februar 2021 wie ursprünglich vorgesehen aus der Konzernleitung zurück.

Der Verwaltungsrat und die Konzernleitung danken Josef Schultheis für seinen Einsatz für das Unternehmen und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

-ENDE-

Für weitere Informationen:
 
Für Medienanfragen:
Dr. Andrea Geile, a.geile@swisssteelgroup.com, Tel +41 (0)41 581 4121
 
Für Analysten- / Investorenanfragen:
Daniel Geiger, d.geiger@swisssteelgroup.com, Tel +41 (0)41 581 4160


 
Medienmitteilung (PDF)

Über Swiss Steel Group

Die Swiss Steel Group ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu den beiden grössten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit über 10 000 Mitarbeitern und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.

Seite 1 von 5


Diesen Artikel teilen



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EQS-Adhoc CRO verlässt Swiss Steel Group nach Zielerreichung EQS Group-Ad-hoc: Swiss Steel Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges CRO verlässt Swiss Steel Group nach Zielerreichung 19.02.2021 / 07:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel