„Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ – Ein Frontalangriff auf die Freiheit

20.02.2021, 18:17  |  2273   |   |   

„Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ – dieser Spruch hört sich gut an. Das klingt nach christlicher Nächstenliebe. Das klingt nach Solidarität. Das klingt nach einer besseren Welt mit weniger Egoismus. Doch ausgerechnet dieser wohlklingende Spruch entpuppt sich als Frontalangriff auf individuelle Rechte und Freiheiten: Erst definiert man eine bestimmte Idee als Gemeinwohl; und dann nimmt man

Der Beitrag „Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ – Ein Frontalangriff auf die Freiheit erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Achijah Zorn.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

„Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ – Ein Frontalangriff auf die Freiheit „Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ – dieser Spruch hört sich gut an. Das klingt nach christlicher Nächstenliebe. Das klingt nach Solidarität. Das klingt nach einer besseren Welt mit weniger Egoismus. Doch ausgerechnet dieser wohlklingende Spruch …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel