Bitcoin 100.000?

Gastautor: Daniel Saurenz
21.02.2021, 08:01  |  223   |   |   

Liebe Leser, der Motor des Handeln am Wertpapiermarkt ist die Volatilität. Sie gibt uns die Möglichkeit, den Markt hinter uns zu lassen, mit Börsenpsychologie zu arbeiten und den Behavioral Finance-Ansatz zu nutzen. Dies klappt auch beim Bitcoin. Franz-Georg und Nicolas sind die Experten für den Kryptobereich und bitcoin ist ein Traum in Sachen Volatilität und news, Charts und Stimmungen auslesen. Und davon profitieren. Wir sagen wann, wie und vor allem wo. Denn mit Hebel bei Bitcoin handeln braucht einen guten Anbieter, der vor allem immer und stetig Kurse stellt. Am besten bis zur 100.000er-Marke, doch die Stimmung sagt vorher etwas anderes.

Denn Vola und Stimmungen sind wichtig für die aktuelle Trade-Auswahl. So agieren wir und all unsere Depots lassen seit Monaten den DAX  und Gesamtmarkt weit hinter sich. Trotzdem gerade jetzt – kühler Kopf. Der Markt ist nicht mehr billig!

Wer unsere Depots sehen mag, unsere Trades nachvollziehen, unseren Ansatz - feingold-academy.com/boersendienst ist der Weg. Dort könnt Ihr uns testen, so wie mittlerweile fast 1000 andere. Mit einer Verweilquote unserer Abonnenten von 98,37%. Das dürfte seinesgleichen suchen und wir sind dafür sehr dankbar und nehmen es als kleines Kompliment, hoffentlich.

Dafür aber gibt mein und unser Team auch täglich Gas in Audios, Videos, Research, Depotempfehlungen, Webinaren und allem, was man 2021 von einem Börsendienst erwarten kann und muss und darf. Wir freuen uns, wenn Ihr uns testet. Monatlich kündbar, denn wir wollen überzeugen und nicht mit Verträgen knebeln, das machen wir ganz bewusst nicht! Wichtig – wir führen Euch ganzheitlich mit Eurem Depot. Anfänger wie Fortgeschrittene. Wir sagen Euch und nehmen Euch an die Hand. Wo eröffne ich ein Depot, wo sind Fallen, wo spare ich Gebühren, welchen Broker wähle ich, wie tätige ich ETF-Sparpläne, wie suche ich Aktien, wie manage ich Risiken, wie finde ich Chancen intelligenter Art. All das ist unser Fokus und Service.



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Bitcoin 100.000? Liebe Leser, der Motor des Handeln am Wertpapiermarkt ist die Volatilität. Sie gibt uns die Möglichkeit, den Markt hinter uns zu lassen, mit Börsenpsychologie zu arbeiten und den Behavioral Finance-Ansatz zu nutzen. Dies klappt auch beim Bitcoin. …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel