RBC belässt BARCLAYS auf 'Neutral'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
22.02.2021, 14:09  |  104   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Barclays angesichts eines Medienberichts über eine baldige Erhöhung der Körperschaftssteuer in Großbritannien von 150 auf 145 Pence gesenkt und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. Wie Analyst Benjamin Toms in einer am Montag vorliegenden Studie schrieb, bringen solche Pläne Gegenwind für britische Banken. Alternativen wie zum Beispiel höhere Abgaben auf Kraftstoff, Alkohol oder Tabak wären aber nur kleine Schritte gewesen, um die Steuereinbußen in der Corona-Krise aufzufangen./tih/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2021 / 05:53 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2021 / 05:53 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

RBC belässt BARCLAYS auf 'Neutral' Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Barclays angesichts eines Medienberichts über eine baldige Erhöhung der Körperschaftssteuer in Großbritannien von 150 auf 145 Pence gesenkt und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. Wie Analyst …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel