checkAd

Eat Beyond Global erweitert sein Beteiligungsportfolio um Plant Power Power Restaurant Group, LLC (Plant Power) und fügt Plant Power dem Portfolio hinzu. - Seite 2

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
23.02.2021, 07:30  |  125   |   |   

Wir sind begeistert, unseren Gästen eine revolutionäre neue Art von Fast Food zu bieten."
Plant Power betreibt derzeit sieben Restaurants und einen Imbisswagen im südlichen Kalifornien und gab kürzlich die Anstellung dreier Top-Führungskräfte aus der Branche, eine nationale Vertriebsvereinbarung und die Eröffnung acht neuer Niederlassungen in den nächsten 14 Monaten bekannt.

Wegen der Diversifizierung in zahlreiche Beteiligungsobjekte minimiert Eat Beyond Global Holdings sein Investitionsrisiko, kann aber durch kluge Due Dilligence überdurchschnittlich von der künftigen Breite des Marktes in Form von Anteilen an unterschiedlich strukturierten hoffnungsvollen Global Playern profitieren. Das ist eine intelligente Doppelstrategie.

Die Aktie der Eat Beyond Global Holdings Inc. (ISIN: CA27786R1038 ; WKN: A2QHMZ) befindet sich momentan in einer Bodenbildungsphase im Bereich 2,20 Euro. Dies entspricht noch dem Ausmaß einer gesunden Korrektur auf das vorangegangene Allzeithoch bei 2,75 Euro.

Jetzt muß sich erweisen, ob das Papier Kraft für einen weiteren Anstieg zum Projektionsziel 3,50 Euro findet oder ob es zu einer Einbruchsausdehnung kommt. Der nahe gelegene Support bei 2 Euro sollte in diesem Fall eine treffliche Unterstützung bieten.

 

Über die Eat Beyond Holdings

Eat Beyond Global Holdings ist das erste und bis heute einzige Unternehmen in Kanada, das sein Hauptaugenmerk ausschließlich auf die Identifizierung und den Erwerb von lukrativen Beteiligungen an verschiedenen globalen Unternehmen im Sektor der pflanzlichen und alternativen Lebensmittel richtet. Dieser Sektor umfasst pflanzliche Proteine, fermentierte Proteine, kultivierte Proteine/Agrarerzeugnisse, Lebensmitteltechnologien, verpackte Konsumgüter sowie Zellkulturen und andere experimentelle Projekte.

Für das Geschäft mit pflanzenbasierten Proteinen erwartet beispielsweise die Schweizer Großbank UBS eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 28 Prozent bis 2030, für Online-Lieferdienste und eine digitalisierte Landwirtschaft je 16 Prozent, für die Saatgutbehandlung 13 Prozent und die Saatgutforschung 9 Prozent. Insgesamt soll das Marktvolumen innovativer Ernährung von derzeit 135 Milliarden US-Dollar auf über 700 Milliarden US-Dollar steigen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 15 Prozent entspricht.

Seite 2 von 6


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Eat Beyond Global erweitert sein Beteiligungsportfolio um Plant Power Power Restaurant Group, LLC (Plant Power) und fügt Plant Power dem Portfolio hinzu. - Seite 2 DGAP-Media / 23.02.2021 / 07:30 Eat Beyond Global erweitert sein Beteiligungsportfolio um Plant Power Power Restaurant Group, LLC (Plant Power) und fügt Plant Power dem Portfolio hinzu.   Die Eat Beyond Global Holdings Inc. (ISIN: CA27786R1038 ; …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel