Ynvisible und SpotSee beginnen Zusammenarbeit, um neue Temperaturanzeigelösungen auf den Markt zu bringen

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
23.02.2021, 09:00  |  750   |   |   

Ynvisible Interactive Inc. (das „Unternehmen“ oder „Ynvisible“) (TSX-V: YNV, FSE: 1XNA, OTCQB: YNVYF) meldet die erste Zusammenarbeit mit einem Kunden, um gemeinsam mit SpotSee, dem weltweit führenden Anbieter von Stoß-, Vibrations- und Temperaturüberwachungslösungen durch kostengünstige Konnektivität und Daten, neue Temperaturanzeigen auf den Markt zu bringen. Beide Unternehmen arbeiten partnerschaftlich an dem Projekt CHARISMA zusammen, das im Rahmen des Horizon 2020 Marie Skłodowska-Curie Aktionsprogramms finanzielle Unterstützung von der Europäischen Union erhält.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210223005427/de/

TEMPSAFE Electrocard (Photo: Business Wire)

TEMPSAFE Electrocard (Photo: Business Wire)

„Die globale Nachfrage nach Temperaturüberwachungslösungen und -anzeigen steigt und wurde durch die weltweiten Auswirkungen von COVID-19 noch stärker ins Rampenlicht gerückt. SpotSee ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für die Bekämpfung, Erkennung und Diagnostizierung ungünstiger Bedingungen in Lieferkette und Betrieb und hält ein breit gefächertes Sortiment an Smart-Label-Lösungen bereit. Wir freuen uns auf die Ausweitung unseres Lösungsangebots“, erklärte Tony Fonk, CEO von SpotSee.

Smart-Label-Lösungen zur Temperaturanzeige kommen in Kühlketten und beim temperaturgesteuerten Transport zum Einsatz, um die Lagerung von Produkten wie Blutkonserven, Premium-Lebensmittel, Biomaterialien und Arzneimittel zu überwachen. Die Displays von Ynvisible sind in diese Smart-Labels integriert und werden dann auf die Oberfläche oder Innenseite von Logistikverpackungen aufgebracht, so dass die Signale mit bloßem Auge überwacht werden können.

„Im Rahmen unserer Zusammenarbeit können wir echte Synergien nutzen, die sich aus der Expertise und Führungsarbeit von SpotSee in der Kühlkette und bei der Überwachung der Lieferkette und der extrem energiesparenden, dünnen und flexiblen Display-Technologie von Ynvisible ergeben“, so Michael Robinson, CEO von Ynvisible Interactive. „Durch unsere Rolle-zu-Rolle-Fertigung, unser technisches Knowhow und unsere Vertriebsnetze machen wir es unseren Kunden leicht, umsatzfördernde Chancen zu erschließen.“

Das CHARISMA-Projekt wird vom Institut für organische Chemie der Universität Wien (Österreich) koordiniert, und zu den Teilnehmern gehören die Universidade Nova de Lisboa (Portugal), die Universität Tampere (Finnland) sowie andere Partnerunternehmen, Science Made Simple, Packdesign ID Oy und Trelic Oy.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

Diskussion: Ynvisible, wird das was?


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Ynvisible und SpotSee beginnen Zusammenarbeit, um neue Temperaturanzeigelösungen auf den Markt zu bringen Ynvisible Interactive Inc. (das „Unternehmen“ oder „Ynvisible“) (TSX-V: YNV, FSE: 1XNA, OTCQB: YNVYF) meldet die erste Zusammenarbeit mit einem Kunden, um gemeinsam mit SpotSee, dem weltweit führenden Anbieter von Stoß-, Vibrations- und …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
07.03.21