Aurora Cannabis Das wird jetzt wichtig!

23.02.2021, 09:51  |  3029   |   |   

Die Lage im Cannabis-Sektor hat sich in den letzten Handelstagen weiter beruhigt.

Die Lage im Cannabis-Sektor hat sich in den letzten Handelstagen weiter beruhigt. Nach dem Kursfeuerwerk und dem anschließenden knackigen Rücksetzer orientiert man sich im Sektor neu. Ob es sich hierbei um die Ruhe vor dem nächsten Sturm handelt oder aber die Luft für längere Zeit raus ist, bleibt abzuwarten. 

Auch die Aktie des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis konnte sich den Entwicklungen nicht entziehen und legte in den letzten Wochen eine veritable Achterbahnfahrt hin. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung vom 12.02. hieß es unter anderem „[…]Die Reaktion auf die Zahlen bestimmt derzeit das Handelsgeschehen. Die Aktie läuft mittlerweile wieder den Unterstützungsbereich von 15 / 16 CAD an. Einen Rutsch unter die 15 CAD gilt es aus charttechnischer Sicht unbedingt zu verhindern, verlaufen doch knapp unterhalb von 15 CAD der kurzfristige Aufwärtstrend sowie die 38-Tage-Linie. Sollte es dennoch zum Bruch kommen, könnte die Aktie weiter in Bedrängnis geraten. Auf der Oberseite limitiert nun erst einmal der Bereich von 22,8 CAD bis 24,0 CAD.“


Und genau jener Unterstützungsbereich von 15 / 16 CAD steht aktuell im Feuer. Gleichzeitig hat die Aktie damit auch ihren kurzfristigen Aufwärtstrend (grün dargestellt) erreicht. Im gestrigen Montagshandel (22.02.) machte die Aktie bereits erste Anstalten, unter die 15 CAD abzutauchen. Mit Blick auf die Relevanz der Zone (u.a. verläuft hier auch die 38-Tage-Linie) ist ein signifikanter Rutsch unter allen Umständen zu vermeiden. Sollte es dennoch hierzu kommen, würden bereits die 14,4 CAD als untergeordnete Unterstützung in den Fokus rücken. 

Kurzum.  Aurora Cannabis korrigiert noch immer ihre fulminante Fahnenstange. Ein Rücksetzer unter die 15 / 16 CAD würde die Korrektur unter technischen Gesichtspunkten weiter befeuern. Die Blicke richten sich in der aktuellen Phase auf die Unterseite. Neben den 14,4 CAD befindet sich bei 12,8 CAD (markantes Tief aus dem Januar) eine weitere wichtige Unterstützung. Sollte es darunter gehen, muss die Lage insgesamt neu bewertet werden. 

Werbung/Anzeige: Anleger, die an dem Wachstumsmarkt Cannabis und Psychedelika interessiert sind, bieten sich neben dem Kauf von Einzelwerten auch spezialisierte Publikumsfonds wie der GF Global Cannabis Opportunity Fund an.

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aurora Cannabis Das wird jetzt wichtig! Die Lage im Cannabis-Sektor hat sich in den letzten Handelstagen weiter beruhigt.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends