Agnico Eagle Mines Aktie unter Druck

23.02.2021, 14:03  |  752   |   |   

Das Chartbild der Aktie des kanadischen Goldproduzenten Agnico Eagle Mines hat sich in den letzten Handelstagen stark eingetrübt.

Das Chartbild der Aktie des kanadischen Goldproduzenten Agnico Eagle Mines hat sich in den letzten Handelstagen stark eingetrübt. Die Aktie ringt nach dem Verlust einer eminent wichtigen Unterstützung um einen Boden. 

Bereits zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung (16.02.) zeichnete sich die Ausdehnung der Korrekturbewegung ab. 

Rückblick. In der betreffenden Kommentierung hieß es unter anderem „[…]Die Aktie verlor am vergangenen Freitag deutlich. Neben den Zahlen dürfte aber womöglich auch der Umstand eine Rolle gespielt haben, dass sowohl in Kanada als auch in den USA die Börsen am Montag (17.02.) geschlossen blieben.  Insofern dürfte dem heutigen Handel (Dienstag) eine gewisse Bedeutung zukommen. Setzen sich die schwachen Tendenzen vom Freitag fort oder installiert sich eine Gegenbewegung? Aus charttechnischer Sicht wäre eine Gegenbewegung zum gegenwärtigen Zeitpunkt höchst willkommen, tauchte die Aktie am vergangenen Freitag (12.02.) doch deutlich unter die 70 US-Dollar ab. Damit hat Agnico Eagle Mines auch den Kontakt zur wichtigen 200-Tage-Linie für´s Erste verloren. Nach dem Verlust der 68er Unterstützung könnte sich die Korrekturbewegung nun in Richtung 62 US-Dollar (markantes Tief aus dem November 2020) ausdehnen. Um das Chartbild zu entspannen, muss es für die Aktie zurück über die 70 US-Dollar gehen.“


In der Folgezeit entwickelte die Aktie veritable Abwärtsdynamik. Die zuletzt thematisierten 62 US-Dollar wurden zügig erreicht bzw. auch leicht unterschritten. In dieser Phase war es eminent wichtig, dass es der Aktie gelang, die Bewegung im Bereich von 60 US-Dollar zum Stehen zu bekommen; zumindest vorerst. Wäre es für die Aktie darunter gegangen, hätte das eine weitere Verschärfung bedeutet. 

So aber konnte sich Agnico Eagle Mines – wie die Aktien anderer Goldproduzenten auch – im gestrigen Montagshandel zu einer Erholung „aufraffen“. Das übergeordnete Ziel dieser Erholung muss es sein, die Aktie zurück über die 70 US-Dollar zu führen. Alles andere wäre das sprichwörtliche Muster ohne Wert…  Sollte es hingegen unter die 60 US-Dollar gehen, muss eine Neubewertung der Lage erfolgen.
 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Agnico Eagle Mines Aktie unter Druck Das Chartbild der Aktie des kanadischen Goldproduzenten Agnico Eagle Mines hat sich in den letzten Handelstagen stark eingetrübt.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Beste Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel