Porsche Aktien mit Ausbruchsversuch!

23.02.2021, 13:36  |  453   |   |   

Wie zahlreiche andere Wertpapiere markierte auch Porsche Anfang 2018 seinen letzten Hochpunkt bei 80,28 Euro und drehte anschließend zur Unterseite ab. Zusammen mit dem Pandemietief zu Beginn des abgelaufenen Jahres hat sich dadurch eine große dreiwellige Konsolidierungsbewegung eingestellt. Einen Großteil konnte die Porsche-Aktie jedoch wieder aufarbeiten und in den Bereich des Abwärtstrends um 65,00 Euro zulegen. Doch für ein Folgekaufsignal muss eben jener Trend erst noch überwunden werden, damit weiteres und mittelfristiges Kurspotenzial frei wird. Sollte der Run auf Industrietitel weiter anhalten, könnte auch die Porsche-Aktie hiervon profitieren.

Mit hoher Volatilität rechnen

Gelingt es Porsche mindestens per Wochenschlusskurs das Niveau von 66,00 Euro zu überwinden, steigen die Chancen auf einen Rücklauf zurück in den Bereich von 70,00 Euro spürbar an. Nach einem anschließenden Pullback könnte es dann wieder in Richtung der Jahreshochs aus 2018 bei 80,28 Euro aufwärtsgehen. Sollte Porsche jedoch an dem Abwärtstrend scheitern und mindestens unter 62,00 Euro abrutschen, könnte dies mit Abschlägen zurück in den Bereich von 59,00 Euro quittiert werden. Darunter müsste noch einmal der EMA 200 bei 55,18 Euro (steigend) als Unterstützung zum Einsatz kommen.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Porsche SE Vz!
Short
Basispreis 88,13€
Hebel 6,07
Ask 1,15
Long
Basispreis 62,38€
Hebel 5,27
Ask 1,50

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Porsche Holding (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 66,23 // 67,25 // 68,57 // 70,00 // 70,66 // 71,12 Euro
Unterstützungen: 64,02 // 62,14 // 60,84 // 60,00 // 59,00 // 57,89 Euro
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Diskussion: Porsche - jetzt kaufen bei 608 €
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Porsche Aktien mit Ausbruchsversuch! Wie zahlreiche andere Wertpapiere markierte auch Porsche Anfang 2018 seinen letzten Hochpunkt bei 80,28 Euro und drehte anschließend zur Unterseite ab. Zusammen mit dem Pandemietief zu Beginn des abgelaufenen Jahres hat sich dadurch eine große …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
07:40 Uhr