Huawei hat über 1000 5G-Verträge in mehr als 20 unterschiedlichen Industriebranchen abgeschlossen / Neue Augmented Reality-App zur Anwendung in 5G-Netzwerken vorgestellt.

Nachrichtenagentur: news aktuell
23.02.2021, 15:30  |  135   |   |   

Shanghai (ots) - Huawei hat weltweit aktuell bereits mehr als 1000 Verträge im
Bereich von industriellen 5G-Applikationen in mehr als 20 unterschiedlichen
Industriebranchen abgeschlossen. Das sagte Ken Hu, der rotierende
Vorstandsvorsitzende von Huawei Technologies, im Rahmen eines Vortrags zur
Eröffnung des Mobile World Congress, der vom 23. bis 25. Februar in Shanghai
stattfindet. Der Rollout von 5G in verschiedenen Industrien erfolgt in enger
Zusammenarbeit mit den jeweiligen Netzbetreibern und lokalen Partnern. Huawei
arbeitet zudem derzeit mit Partnern aus dem Ökosystem an der Entwicklung von
5G-Endgeräten, die auf spezifische Branchenanforderungen ausgerichtet sind.

Bereits vergangene Woche hatte Ryan Ding, der Präsident des
Netzbetreiber-Geschäftsbereiches von Huawei Technologies, verkündet, dass nach
Huaweis Zählungen insgesamt mehr als 140 kommerzielle 5G-Netze in 59 Ländern in
Betrieb genommen wurden, wobei in mehr als der Hälfte dieser Netze
Huawei-Technologie zum Einsatz kommt. Ken Hu wiederum betonte, dass im
vergangenen Jahr insgesamt mehr als 300 Netze in über 170 Ländern mit Hilfe von
Huawei-Technologie betrieben wurden.

Während seiner Keynote in Shanghai demonstrierte Hu dem Publikum die
Cyberverse-App von Huawei, eine fortschrittliche Augmented Reality
(AR)-Anwendung, die demonstriert, wie 5G-Netzwerke, 5G-Geräte und AR-Technologie
konvergieren können, um ein umfassendes virtuelles Erlebnis zu schaffen, sei es
ein naturgetreuer Wald oder eine Simulation im Weltraum. Die neue App ermöglicht
die nahtlose Integration virtueller und physischer Realitäten mit hochpräzisen,
zentimetergenauen Positionierungsfähigkeiten, massiver Rechenleistung und
Übertragung mit hoher Bandbreite durch 5G. Huawei geht davon aus, dass
Cyberverse viele neue Wachstumsmöglichkeiten in verschiedenen Sektoren schaffen
wird, darunter Bildung, Unterhaltung, Tourismus, Transport und Navigation.

Hu betonte, dass Huawei großes Potenzial in der gemeinsamen Anwendung von 5G-,
Cloud- und KI-Technologien, insbesondere im Bereich der industriellen Fertigung
sieht. Er erläuterte, am Beispiel der Huawei-eigenen Fabrik in Dongguan, wie das
Unternehmen dort durch den Einsatz von 5G-Technologie mit Cloud-basierten
KI-Anwendungen bei den 5G-Smartphone-Produktionslinien enorme
Produktivitätssteigerungen erzielt. Unter anderem ist es gelungen, durch eine
intelligente Qualitätskontrolle mit Hilfe von 5G und KI die Zeit einer
Qualitätskontrolle von 2 Minuten auf sechs Sekunden zu senken und gleichzeitig
Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Huawei hat über 1000 5G-Verträge in mehr als 20 unterschiedlichen Industriebranchen abgeschlossen / Neue Augmented Reality-App zur Anwendung in 5G-Netzwerken vorgestellt. Huawei hat weltweit aktuell bereits mehr als 1000 Verträge im Bereich von industriellen 5G-Applikationen in mehr als 20 unterschiedlichen Industriebranchen abgeschlossen. Das sagte Ken Hu, der rotierende Vorstandsvorsitzende von Huawei Technologies, …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
19:13 Uhr
19:12 Uhr
19:12 Uhr
19:12 Uhr
19:12 Uhr
19:07 Uhr
19:07 Uhr
19:06 Uhr
19:05 Uhr
19:05 Uhr