checkAd

XPhyto erteilt ersten Auftrag für 25-minütige Covid-19 RT-PCR-Tests

Nachrichtenquelle: IRW Press
24.02.2021, 09:07  |  1493   |   |   

Vancouver, Kanada (24. Februar 2021) - XPhyto Therapeutics Corp. (CSE:XPHY / OTC:XPHYF / FSE:4XT) (“XPhyto oder das Unternehmen”), freut sich bekannt zu geben, dass es die erste Bestellung über sein schnelles Point-of-Care SARS-CoV-2 (COVID-19) RT-PCR-Testsystem ("Covid-ID Lab") bei seinem exklusiven diagnostischen Entwicklungspartner, der 3a-diagnostics GmbH ("3a"), aufgegeben hat.

 

Der erste Auftrag von Covid-ID Lab umfasst 9.600 Einzeltests, die in 200 Kits zu je 48 Tests verpackt sind. Die Lieferung des ersten Auftrags wird bis Mitte März 2021 erwartet und dient in erster Linie dazu, potenzielle Vertriebspartner und Lizenznehmer sowie deren jeweilige staatliche Aufsichtsbehörden mit Testmustern zur Überprüfung und Bewertung zu versorgen. Die Tests werden in Baden-Württemberg hergestellt.

 

"Wir freuen uns, berichten zu können, dass alle Schritte zur Markteinführung von Covid-ID Lab innerhalb unseres ehrgeizigen Zeitplans liegen", sagte Hugh Rogers, CEO und Direktor von XPhyto. "Unser erfahrenes Markteinführungsteam arbeitet mit Hochdruck daran, das Produkt auf den Markt zu bringen sowie Lizenz- und Vertriebspartnerschaften zu schließen. Wir sind zuversichtlich, dass Covid-ID Lab als 25-minütiger PCR-Test mit minimalen technischen und personellen Anforderungen ein herausragendes Produkt auf dem Markt für COVID-19 Tests sein wird."

 

Covid-ID Lab wurde als schnelles, genaues und robustes COVID-19-Testsystem mit geringen Betriebskosten und hoher Benutzerfreundlichkeit und Portabilität konzipiert. XPhyto erwartet, dass 3a bis Ende Februar die Zulassung als Medizinproduktehersteller nach ISO 13485 und bis Anfang März die europäische Zulassung als kommerzielles In-vitro-Diagnostikum (CE-IVD) für Covid-ID Lab erhält. Die erste kommerzielle Fertigung ist für Deutschland geplant, zusätzliche Kapazitäten in anderen Ländern sollen folgen. Der Verkaufsstart in Europa ist für April 2021 vorgesehen. XPhyto befindet sich derzeit in Gesprächen mit potenziellen Vertriebs- und Großhandelspartnern in Europa und dem Nahen Osten.

 

XPhyto und 3a entwickeln außerdem ein Portfolio von oralen Biosensor-Screening-Tests zum Nachweis von bakteriellen und viralen Infektionskrankheiten, einschließlich Influenza A, Streptokokken der Gruppe A, Stomatitis, Periimplantitis und Parodontitis. Weitere auf Pandemien ausgerichtete Biosensoren sind in der Entwicklung, insbesondere für H1N1 (Schweinegrippe) und H5N1 (Vogelgrippe). Das Unternehmen plant die Markteinführung seines ersten Biosensor-Produkts in der zweiten Jahreshälfte 2021.

Seite 1 von 3
XPhyto Therapeutics Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

XPhyto erteilt ersten Auftrag für 25-minütige Covid-19 RT-PCR-Tests Vancouver, Kanada (24. Februar 2021) - XPhyto Therapeutics Corp. (CSE:XPHY / OTC:XPHYF / FSE:4XT) (“XPhyto” oder das “Unternehmen”), freut sich bekannt zu geben, dass es die erste Bestellung über sein schnelles Point-of-Care SARS-CoV-2 (COVID-19) …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel