checkAd

StepStone Gehaltsreport 2021 So viel verdienen Arbeitnehmer*innen in Deutschland

Nachrichtenagentur: news aktuell
24.02.2021, 12:15  |  1689   |   |   

Düsseldorf (ots) -

- Die Online-Jobplattform hat 250.000 Gehaltsdaten analysiert
- Detaillierter Überblick der Durchschnittsgehälter nach Branchen,
Berufsgruppen, Qualifikation oder Städten
- StepStone sorgt für mehr Gehaltstransparenz und veröffentlicht ab 10. März
Gehaltsspannen bei allen Jobs auf Stepstone.de

57.000 Euro brutto im Jahr - so hoch liegt derzeit das durchschnittliche
Jahresgehalt von Beschäftigten in Deutschland. Die höchsten Gehälter erzielen
Ärzte (89.500 Euro), Finanzexperten (73.800 Euro), wie beispielsweise
Vermögensberater oder Controller, und Juristen (68.600 Euro). Bei den Branchen
führen Deutschlands Schlüsselindustrien das Ranking an: Auf Platz 1 liegen
Banken (69.600 Euro), dicht gefolgt von der Pharmaindustrie (69.500 Euro), der
Automobilbranche (68.500 Euro) und dem Chemiesektor (66.200 Euro). Das zeigt der
StepStone Gehaltsreport 2021, für den die Online-Jobplattform zum zehnten Mal in
Folge Gehälter von rund 250.000 Arbeitnehmer*innen in Deutschland ausgewertet
hat.

"Das Gehalt ist ein Schlüsselfaktor bei der Entscheidung für einen Job. Und doch
ist Gehalt in Deutschland immer noch ein Tabuthema. Das verunsichert
Arbeitnehmer*innen. Sie wissen häufig nicht, welches Gehalt sie in ihrem Job
erreichen können - und Arbeitgeber sorgen zu selten für Transparenz", sagt André
Schaefer, Gehaltsexperte bei StepStone. "Wir wollen beiden Seiten mehr
Orientierung geben. Mit dem Gehaltsreport zeigen wir, welche Gehälter in den
einzelnen Branchen, Berufsgruppen oder Regionen im Durchschnitt gezahlt werden.
Außerdem geben wir ab dem 10. März bei allen Jobs auf Stepstone.de
Gehaltsspannen an. So finden Menschen und Unternehmen künftig schneller und
besser zusammen. Denn Menschen sind eher bereit, sich auf einen Job zu bewerben,
wenn sie konkrete Gehaltsinformationen erhalten."

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

Region: Hessen verteidigt seine Spitzenposition

- Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es die höchsten Gehälter erneut in
Hessen (60.900 Euro), dicht gefolgt von Baden-Württemberg (60.200 Euro) und
Bayern (60.000).
- Die niedrigsten Durchschnittsgehälter werden in Brandenburg (47.000 Euro),
Mecklenburg-Vorpommern (47.400 Euro) und Sachsen-Anhalt (47.800 Euro) gezahlt.
- Im Städte-Ranking liegt Frankfurt am Main (66.500) vorn, dicht gefolgt von
Stuttgart (66.200 Euro) und München (65.200 Euro).

Führungskräfte verdienen 16 Prozent mehr als der Durchschnitt

- Personalverantwortung zahlt sich aus: Chefs und Chefinnen bekommen
durchschnittlich 66.100 Euro und damit etwa 16 Prozent mehr als der
Durchschnitt.
- Gegenüber Beschäftigten ohne Personalverantwortung verdienen Vorgesetzte sogar
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

StepStone Gehaltsreport 2021 So viel verdienen Arbeitnehmer*innen in Deutschland - Die Online-Jobplattform hat 250.000 Gehaltsdaten analysiert - Detaillierter Überblick der Durchschnittsgehälter nach Branchen, Berufsgruppen, Qualifikation oder Städten - StepStone sorgt für mehr Gehaltstransparenz und veröffentlicht ab 10. März …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel