checkAd

Siemens, IBM und Red Hat starten Hybrid Cloud-Initiative, um den Mehrwert industrieller Echtzeit-IoT-Daten zu steigern

Nachrichtenagentur: news aktuell
24.02.2021, 16:15  |  270   |   |   

Armonk, N.y. (ots/PRNewswire) - Siemens wird künftig Red Hat OpenShift für ihre
MindSphere-Plattform einsetzen, die weltweit von Fertigungsunternehmen genutzt
wird

Siemens, IBM (NYSE: https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3076159-1&h=2546537644&u
=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3076159-1%26h%3D258
8618139%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.ibm.com%252Finvestor%26a%3DIBM&a=IBM ) und
Red Hat geben heute eine neue Kooperation bekannt, die Herstellern und
Anlagenbetreibern mit Hilfe einer Hybrid Cloud eine offene, flexible und
sicherere Lösung zur Steigerung der Verwertbarkeit von Echtzeit-Betriebsdaten
bieten wird. Laut eines IBM Reports generiert bereits ein einziger
Produktionsstandort mehr als 2.200 Terabyte (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o
=3076159-1&h=4246712746&u=https%3A%2F%2Fwww.ibm.com%2Fthought-leadership%2Finsti
tute-business-value%2Freport%2Ftransformation-industrial-products&a=ein+einziger
+Produktionsstandort+mehr+als+2.200+Terabyte) an Daten im Monat, dennoch bleiben
die meisten Daten unanalysiert.

Durch eine gemeinsame Initiative wird Siemens Digital Industries Software (https
://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3076159-1&h=809710403&u=https%3A%2F%2Fwww.sw.siem
ens.com%2Fen-US%2F&a=Siemens+Digital+Industries+Software) den offenen Hybrid
Cloud-Ansatz von IBM anwenden, der auf Red Hat OpenShift (https://c212.net/c/lin
k/?t=0&l=de&o=3076159-1&h=3480476956&u=https%3A%2F%2Fwww.openshift.com%2F&a=Red+
Hat+OpenShift) aufbaut. So wird die flexible Einsetzbarkeit von MindSphere® (htt
ps://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3076159-1&h=127505940&u=https%3A%2F%2Fsiemens.m
indsphere.io%2Fde&a=MindSphere%C2%AE) , der industriellen
IoT-as-a-Service-Lösung von Siemens, erweitert. Die Kunden können MindSphere
dadurch sowohl "On Premise" als auch über die Cloud betreiben. Während die
Vor-Ort-Lösung für Geschwindigkeit und Agilität im Fabrik- und Anlagenbetrieb
sorgt, ist die Cloud-Variante die Wahl für durchgängigen Produktsupport, Updates
und die Vernetzung mit dem Unternehmen.

"Fertigungsunternehmen brauchen heute Agilität und Flexibilität, um den
Erwartungen an höherwertige Produkte bei gleichzeitig kürzeren Produktionszyklen
gerecht zu werden", sagt Raymond Kok, Senior Vice President Cloud Application
Solutions bei Siemens Digital Industries Software. "MindSphere bietet Kunden
bereits heute datenbasierte Einblicke, um den Produktionsablauf mit Hilfe der
Möglichkeiten des Industrial IoT zu verbessern. Durch unsere Zusammenarbeit mit
IBM und Red Hat können wir unseren Kunden nun auch die Flexibilität bieten,
MindSphere wahlweise vor Ort oder in der Cloud zu betreiben, um ihre
Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Siemens, IBM und Red Hat starten Hybrid Cloud-Initiative, um den Mehrwert industrieller Echtzeit-IoT-Daten zu steigern Siemens wird künftig Red Hat OpenShift für ihre MindSphere-Plattform einsetzen, die weltweit von Fertigungsunternehmen genutzt wird Siemens, IBM (NYSE: https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3076159-1&h=2546537644&u …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel