checkAd

Hafen Hamburg legt Zahlen zum Seegüterumschlag im Jahr 2020 vor

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.02.2021, 05:49  |  167   |   |   

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Hamburger Hafen legt am Donnerstag (11.00 Uhr) seine Zahlen zum Seegüterumschlag und zur Verkehrsentwicklung 2020 vor. Erwartet werden dabei unter anderem die Hafen Hamburg Marketing Vorstände Ingo Egloff und Axel Mattern, die unter anderem über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Hafen berichten wollen. Zudem will Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) über die Entwicklung Hamburgs zum Wasserstoff-Standort sowie zum Stand der Elbvertiefung informieren.

Nach einem Absturz vor allem im zweiten Quartal 2020 und einer Stabilisierung des Seegüterumschlags im dritten Quartal hofft der Hafen, im Coronajahr mit Verlusten im einstelligen Prozentbereich davonzukommen. Insgesamt wurden in den ersten drei Quartalen 2020 im Hafen 93,2 Millionen Tonnen Seegüter geladen oder gelöscht. Das ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Rückgang von 10,7 Prozent./klm/DP/zb




Hamburger Hafen und Logistik Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Hafen Hamburg legt Zahlen zum Seegüterumschlag im Jahr 2020 vor Der Hamburger Hafen legt am Donnerstag (11.00 Uhr) seine Zahlen zum Seegüterumschlag und zur Verkehrsentwicklung 2020 vor. Erwartet werden dabei unter anderem die Hafen Hamburg Marketing Vorstände Ingo Egloff und Axel Mattern, die unter anderem über …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel