checkAd

„Den Preis muss man zahlen, wenn man Europa stärker will“

25.02.2021, 08:21  |  200   |   |   

Bravo, Frau Maischberger! Selten hat jemand die entscheidende Frage zur „europäischen Lösung“ bei der Impfstoffbeschaffung so glasklar formuliert: Der deutsche Staat hat seine Fürsorgepflicht gegenüber seinen Bürgern verletzt und vermeidbare Todesfälle provoziert. Maischberger wörtlich: „Als Bürger hat man doch ein Recht darauf, dass der Staat zumindest nicht vermeidbare Todesfälle in Kauf nimmt oder provoziert. Und

Der Beitrag „Den Preis muss man zahlen, wenn man Europa stärker will“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Rainer Zitelmann.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

„Den Preis muss man zahlen, wenn man Europa stärker will“ Bravo, Frau Maischberger! Selten hat jemand die entscheidende Frage zur „europäischen Lösung“ bei der Impfstoffbeschaffung so glasklar formuliert: Der deutsche Staat hat seine Fürsorgepflicht gegenüber seinen Bürgern verletzt und vermeidbare …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel