checkAd

DGAP-News Media and Games Invest veröffentlicht geprüften Year End Report 2020 und meldet ein weiteres Rekordquartal unterstützt durch einen ausgewogenen Spiele- und Medienmix (deutsch) - Seite 2

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.02.2021, 10:00  |  318   |   |   

AUSGEWÄHLTE LEISTUNGSKENNZAHLEN, MGI SEGMENTE

MGI Games Segment

In mEUR Q4 Q3 Q2 Q1 FY FY 2020 2020 2020 2020 2020 2019 Umsatzerlöse 24.5 18.0 18.8 13.9 75.2 43.1 Umsatzanteil MGI 50% 51% 63% 52% 54% 51% Gruppe
EBITDA 6.9 4.8 5.3 4.5 21.4 12.6 EBITDA Marge 28% 27% 28% 32% 29% 29% Bereinigtes EBITDA 7.7 5.0 5.5 5.0 23.2 14.5 Bereinigtes EBITDA 31% 28% 29% 36% 31% 34% Marge

MGI Media Segment

In mEUR Q4 Q3 Q2 Q1 FY FY 2020 2020 2020 2020 2020 2019 Umsatzerlöse 24.2 17.0 11.2 12.6 65.0 40.8 Umsatzanteil MGI 50% 49% 37% 48% 46% 49% Gruppe
EBITDA 2.1 1.1 1.0 0.8 5.1 2.9 EBITDA Marge 9% 7% 9% 6% 8% 7% Bereinigtes EBITDA 2.4 1.4 1.2 0.9 6.0 3.6 Bereinigtes EBITDA 10% 8% 11% 7% 9% 9% Marge
Alle Finanzzahlen sind vom Wirtschaftsprüfer geprüft aber noch nicht testiert.

EIN KOMMENTAR VON REMCO WESTERMANN, CEO

"Liebe Aktionäre,

im Jahr 2020 haben wir unsere Umsatz- und EBITDA-Ziele übertroffen und das sechste Jahr in Folge ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 45 % erzielt. Insgesamt verzeichnete MGI ein Umsatzwachstum von 67% und ein EBITDA-Wachstum von 61% gegenüber 2019. Das Wachstum wurde durch die konsequente Fortführung unserer "Buy, integrate, build and improve"-Strategie mit einem ausgewogenen Spieleportfolio ermöglicht, das stark von unserer Media-Unit unterstützt wird. Und wir behalten das Tempo bei: Wir haben das Jahr 2020 mit einem weiteren Rekordquartal in Sachen Umsatz und EBITDA abgeschlossen. Insgesamt erzielten wir im vierten Quartal 2020 einen Nettoumsatz von 49 Mio. Euro, was einem Wachstum von 73 Prozent gegenüber Q4 2019 entspricht, und ein bereinigtes EBITDA von 10 Mio. Euro - ebenfalls ein satter Anstieg von 74 Prozent ist.

Die "Corona stay-at-home-policy" hat vor allem im zweiten Quartal unsere Umsätze und den Zulauf an neuen Spielern angekurbelt, was zu einer höheren Basis für unser starkes Portfolio an Massive-Multiplayer-Games (MMOs) geführt hat. Mit mehreren Updates unserer Schlüsselspiele halten wir das Momentum aufrecht: ArcheAge, Fiesta Online und Trove hatten mehrere Updates und große DLCs, was auch zeigt, dass der Output unserer internen Spieleentwicklung weiter steigt. Mit Atlas Rogues, das sich derzeit in der Open Beta befindet, zeigt unser Spiele-Entwicklungsteam zudem, dass es auf Basis der alten IP und Software einen hauseigenen Nachfolger entwickeln kann. Darüber hinaus setzen wir unsere Strategie fort, unsere Umsätze durch etablierte Spiele mit einem attraktiven Risiko-Rendite-Profil und einer wachsenden Kosteneffizienz zu steigern. Wir bleiben unserer Philosophie treu, keine neuen Spiele von Grund auf zu entwickeln, da dies für ein Unternehmen unserer Größe noch zu riskant ist. Wir werden an dieser Ausrichtung festhalten, da wir überzeugt sind, dass es einer größeren Skalierung bedarf, um eine Portfoliostrategie zu verfolgen, bei der mehrere Spiele parallel entwickelt werden. Die selektive Einführung von Spielen von Third-Party-Entwicklern ist ein weiterer wichtiger Bestandteil, ebenso wie die Akquisition von weiteren starken Spielen mit nachhaltigen Umsätzen über M&A.


Seite 2 von 7
Media and Games Invest Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diskussion: Media and Games Invest


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Media and Games Invest veröffentlicht geprüften Year End Report 2020 und meldet ein weiteres Rekordquartal unterstützt durch einen ausgewogenen Spiele- und Medienmix (deutsch) - Seite 2 Media and Games Invest veröffentlicht geprüften Year End Report 2020 und meldet ein weiteres Rekordquartal unterstützt durch einen ausgewogenen Spiele- und Medienmix ^ DGAP-News: Media and Games Invest plc / Schlagwort(e): Jahresergebnis Media …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel